Minderheitsgesellschafter stimmen Novomatic–Einstieg bei Ainsworth zu

Positive Abstimmung der Minderheitsgesellschafter bei Ainsworth-Hauptversammlung ebnet den Weg für Expansion nach Australien und USA.
Gumpoldskirchen (OTS) – Novomatic, einer der führenden Gaming-Technologiekonzerne weltweit, gibt bekannt, dass die Minderheitsaktionäre der börsenotierten Ainsworth Game Technology Ltd. bei der heutigen Hauptversammlung der Übernahme eines Mehrheitsanteils von 53 Prozent durch Novomatic zugestimmt haben. Damit wurde der Grundstein für eine stabile und zukunftsträchtige Kooperation der beiden Gaming-Technologieunternehmen gelegt.

„Dieser Schritt ist ein weiterer Meilenstein für die Transaktion Ainsworth. Ein positiver Abschluss ermöglicht die konsequente Fortsetzung unserer internationalen Wachstumsstrategie. Mit der Stärkung unserer Marktposition in Australien und in den USA sowie dem Heben von Synergiepotentialen wird ein nachhaltiger Mehrwert für alle Aktionäre generiert“, sagte Novomatic-CEO Harald Neumann anlässlich der heutigen Entscheidung.

Der Startschuss für den Erwerb von rund 53% der Anteile von Len Ainsworth an Ainsworth durch Novomatic erfolgte Anfang des Jahres mit dem Abschluss eines Kaufvertrages. Mit der Zustimmung der Minderheitsaktionäre liegt nun die notwendige gesellschaftsrechtliche Genehmigung vor. In einem nächsten Schritt werden die noch ausstehenden behördlichen Genehmigungen eingeholt.

Ainsworth Game Technology Ltd. ist ein in Australien börsennotiertes Unternehmen mit Sitz in Newington, Sydney, sowie weltweiten Standorten auch in Nord- und Südamerika. Das Unternehmen wurde 1995 von Len Ainsworth gegründet, der seit über einem halben Jahrhundert zu einem der renommiertesten Gaming-Experten der Branche zählt. Ainsworth ist ein führender Produzent und Anbieter von hochwertigen, innovativen Gaming-Lösungen in Australasien sowie Nord- und Südamerika.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung