Bally Wulff lädt am 23. und 24. Juni zur Support-Schulung in die Hauptstadt ein

Techniker-Event der besonderen Art

Berlin, 21.04.2016. Der Geldspielgerätehersteller Bally Wulff lädt Techniker aus ganz Deutschland vom 23. bis zum 24. Juni 2016 zur bislang 2. Techniker-Support-Schulung ein. Unter dem Motto „Techniker-Coaching auf höchsten Niveau“ erwarten die Teilnehmer erlebnisreiche Stunden in Berlin.

Nach der erfolgreichen ersten Techniker-Support-Schulung 2015 geht das Weiterbildungsformat nun in die zweite Runde. Im Seminar liefert der Technische Service von Bally Wulff hilfreiches Know-how für den Technikeralltag, wie zum Beispiel zur professionellen Wartung von Produkten des Unternehmens. Daneben erwartet die Teilnehmer ein interessantes Rahmenprogramm in der Trendmetropole Berlin. „Ziel der Techniker-Support-Schulung ist es, den Kollegen praktische Tipps mit auf den Weg zu geben, die ihnen die tägliche Arbeit erleichtern“, so Michael Prinzkosky, technischer Serviceleiter von Bally Wulff.

Das Seminar findet im 4 Sterne Relax Hotel in Berlin Mitte statt. Die Teilnahmegebühr beläuft sich für beide Tage auf 195 Euro inklusive Übernachtung. Gegen einen Aufpreis von 50 Euro pro Nacht besteht zudem die Möglichkeit, den Aufenthalt in der Hauptstadt zu verlängern.

Die wichtigsten Eckdaten auf einen Blick:

Vom:23. Juni 2016, 14.00 Uhr
Bis:24. Juni 2016, 16.00 Uhr
Wo:Relax Hotel, Anhalter Straße 8-9, 10643 Berlin
Kosten:195,00 € inkl. einer Übernachtung

Anmeldungen sind noch bis zum 15. Mai möglich unter https://www.ballywulff.de/techniker-termine.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung