Schmidt Gruppe ehrte langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

Die Jubilare wurden während der Weihnachtsfeier geehrt.

Die Jubilare wurden während der Weihnachtsfeier geehrt.

Gemeinsam Zeit finden, inne halten, Bilanz ziehen und einen Ausblick geben – das stand bei der Weihnachtsfeier 2015 der Schmidt Gruppe im Mittelpunkt. Geschäftsführer Arne Schmidt blickte nicht nur auf die Highlights des Jahres 2015 zurück, sondern nutzte in seiner Rede auch die Gelegenheit, sich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der einzelnen Unternehmensbereiche für ihr herausragendes Engagement im Jahr 2015 zu bedanken.

Während der Weihnachtsfeier nahmen die Geschäftsführer Arne Schmidt, Axel Schmidt und Burkhard Revers die Feier zum Jahresabschluss auch zum Anlass, sich besonders bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu bedanken, die auf besondere Arbeitsjubiläen in den Unternehmen der Schmidt Gruppe zurückblicken konnten. So gratulierten sie gemeinsam Gertrud Watzlik zum 15-jährigen Jubiläum. Für 30-jährige Treue und das Engagement für die Unternehmensgruppe bedankte sich die Geschäftsführung bei Dieter Mensing, Klaus-Heinrich Rawe, Ralf Jöne, Dirk Ebbing sowie Annegret Klehm. Paul Rahms gratulierten die Geschäftsführer zum 35-jährigen Jubiläum und Franz-Josef Kock dankten Arne Schmidt, Axel Schmidt und Burkhard Revers für seine 40-jährige Treue und sein Engagement.

Für Ihre Zuverlässigkeit und Treue, ihr Engagement und Vertrauen bedankten sich die Geschäftsführer abschließend bei Gisela Winterberg und Gertrud Watzlik. Die beiden langjährigen Mitarbeiterinnen wurden in den Ruhestand verabschiedet und mit einem tosendem Applaus der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter belohnt.

Die Geschäftsführer verabschiedeten Gisela Winterberg und Gertrud Watzlik in den Ruhestand.

Die Geschäftsführer verabschiedeten Gisela Winterberg und Gertrud Watzlik in den Ruhestand.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung