Lotto informiert: Jackpot geknackt: WestLotto erreicht 19,5 Millionen-Euro-Gewinner

Der Lotto-Nikolaus machte ihm bereits das schönste Weihnachtsgeschenk – jetzt kann er es auch auspacken. Rund 19,5 Millionen Euro räumte ein Tipper aus dem Raum Münster am Wochenende im Lotto ab.

Zwei Tage nach seinem Coup erreichte WestLotto den Gewinner. Mit seinem Schein in der Hand hatte der Rentner die Verkündung der Lotto-Zahlen im Fernsehen verfolgt. Doch weil er es nicht schaffte alles mitzuschreiben, war er zunächst unsicher, ob er mit der 6-12-29-35-42-47 auch wirklich sechs Richtige plus die Superzahl 7 getroffen hatte.

Da er mit Kundenkarte gespielt hat, konnte WestLotto ihm die Bestätigung überbringen, dass er nun um exakt 19.460.854,40 Euro reicher ist. „Wir stehen in Kontakt“, sagt Axel Weber, Sprecher von WestLotto. Was der Neu-Millionär mit dem Geld macht, will er sich in den nächsten Wochen ganz in Ruhe überlegen. Aber eins war ihm nach der frohen Botschaft sofort klar: „Das sollte wohl jetzt reichen…“

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung