EinfachLotto.de schließt sich dem Deutschen Lottoverband an

Hamburg, 26.10.2015 – Der Deutsche Lottoverband (DLV) hat weiteren Zuwachs bekommen. Neues Mitgliedsunternehmen ist die Einfach Direkt Media GmbH (EDM) aus Berlin. EDM wurde Ende 2011 von ehemaligen Mitarbeitern der Bertelsmann Direct Group unter Beteiligung der Netzpiloten AG gegründet. Seit 2013 verfügt das innovative Unternehmen über eine staatliche Erlaubnis zur gewerblichen Spielvermittlung und bietet mit www.EinfachLotto.de Online-Services für staatliche Lotterieprodukte an.

Der DLV setzt sich als Interessenvertretung der unabhängigen Spielvermittler in Deutschland aktiv für eine neue, kohärente Lotterie-Regulierung ein, die ein faires Miteinander von staatlichen und privatwirtschaftlichen Vermittlern ermöglicht. „Unsere Mitglieder haben die deutsche Lotterielandschaft maßgeblich geprägt und immer wieder mit neuen Dienstleistungen und innovativen Produkten zu den Umsätzen der staatlichen Lottogesellschaften beigetragen,“ so Norman Faber, Präsident des DLV. Es war auch ein unabhängiger Lotterievermittler, der Mitte der 90er Jahre mit dem Internet einen neuen Vertriebskanal öffnete und damit neue, jüngere Zielgruppen für die Landeslotteriegesellschaften erschloss. „Die gesetzlichen Rahmenbedingungen für Lotto als harmloses Glücksspiel müssen gelockert und den Bedürfnissen einer modernen und digitalen Gesellschaft gerecht werden. Nur so kann die Marke „Lotto“ hierzulande und im internationalen Wettbewerb geschützt und gestärkt werden.“

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung