Novomatic AG platziert erfolgreich 275 Mio. EUR Schuldscheindarlehen

Gumpoldskirchen – Die Novomatic AG hat einen Schuldschein in der Höhe von 275 Mio. Euro erfolgreich platziert. Die Emission besteht aus Tranchen mit fünf und zehn Jahren Laufzeit. Sie wurde nicht nur in Österreich und Deutschland, sondern auch unter anderem in Luxemburg und Spanien platziert. Der Erlös wird zur laufenden Unternehmensfinanzierung verwendet.

„Die Schuldschein-Emission war ein wichtiger Schritt zur internationalen Diversifizierung und Erweiterung unseres Finanzierungsportfolios. Wir nutzen damit das anhaltend attraktive Zinsniveau insbesondere auch bei den langen Laufzeiten. Die aus Unternehmenssicht vorteilhaften Zinssätze der nun begebenen Schuldscheine reflektieren unsere solide Bilanzstruktur und den starken Cash Flow von Novomatic“, erläutert Novomatic-Finanzvorstand Peter Stein.

Die Novomatic AG verfügte zum Ende des ersten Halbjahres 2015 bei einer Bilanzsumme von 2.621,9 Mio. EUR über eine Eigenkapitalquote von 43,3%.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung