Bally Wulff geht mit frischem Anzeigendesign neue Wege

Signalfarbe Rot für Dynamik und Power

Berlin, den 08.10.2015. Anderthalb Jahre nach der Einführung des neuen Corporate Designs von Bally Wulff, rund um die Farben Rot und Gelb, entscheidet sich das Traditionsunternehmen für ein komplett neues Anzeigendesign mit hohem Wiedererkennungswert. Dadurch rücken die Firmenfarben von Bally Wulff noch deutlicher in den Mittelpunkt.

Als Branchenprimus in Sachen Jackpot-Systeme macht Bally Wulff gerne durch aufmerksamkeitsstarke Produkteinführungen und innovative Spielideen auf sich aufmerksam – wie jüngst das Spiel um den Jackpot in einem einzigen Gerät.

Jung, dynamisch und mutig präsentieren sich die neuen Anzeigen von Bally Wulff und lassen keinen Zweifel an dem gesunden Selbstverständnis des Unternehmens. „Unsere Produkte werden durch die Signalfarbe Rot noch stärker in den Fokus gerückt, denn wir wollen uns noch deutlicher von den häufig dunklen Anzeigen in der Fachpresse abheben“, erläutert Francesco Vescio, Leiter Marketing und PR bei Bally Wulff, dessen Team die neue Designlinie gemeinsam mit der Kronberger Agentur „Das Herz“ entwickelt hat.

Perfekt in Szene gesetzt wird die Produktkommunikation in Zukunft durch ganzflächige, rote Anzeigen, die durch ihre starke Präsenz die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Die Außendarstellung des Unternehmens wird dadurch moderner und frischer.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung