Lotto informiert: „Lotto hockt“ auf dem Cannstatter Volksfest: 
Tausende feiern das Jubiläum des Klassikers 6aus49

Über 4.000 Gäste ließen sich bei „Lotto hockt“ auf dem Cannstatter Volksfest von der tollen Atmosphäre begeistern.

Über 4.000 Gäste ließen sich bei „Lotto hockt“ auf dem Cannstatter Volksfest von der tollen Atmosphäre begeistern.

60 Jahre Lotto 6aus49. 2015 ist für das beliebteste Glücksspiel in Deutschland ein Jubiläumsjahr. Lotto Baden-Württemberg feierte den runden Geburtstag mit zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen. Am Sonntag (4. Oktober) stieg unter dem Motto „Lotto hockt“ die große Jubiläumsfeier auf dem Cannstatter Volksfest. Über 4.000 Gäste ließen sich im Festzelt von der tollen Atmosphäre begeistern.

Die Lotto-Geburtstagsparty fand von 17:30 Uhr an im Wasen-Zelt von Sonja Merz statt. Exklusiv für die Veranstaltung hatte Lotto Baden-Württemberg das Festzelt angemietet. Stargast DJ Ötzi und die Band „Geile Zeit“ sorgten für Stimmung und brachten das Zelt zum Beben. Für sechs Glückspilze wurde „Lotto hockt“ zu einem ganz besonderen Abend: Sie gehörten zu den Gewinnern der Zelt-Verlosung und dürfen sich über jeweils 1.000 Euro freuen.

Lotto-Geschäftsführerin Marion Caspers-Merk (re.) mit Stargast DJ Ötzi und Wasen-Wirtin Sonja Merz.

Lotto-Geschäftsführerin Marion Caspers-Merk (re.) mit Stargast DJ Ötzi und Wasen-Wirtin Sonja Merz.

„Lotto hockt – das war eine Veranstaltung speziell für die vielen Stammspieler im Südwesten“, betonte Lotto-Geschäftsführerin Marion Caspers-Merk. In ihrer Ansprache im Festzelt dankte sie den Kunden für ihre Treue. „Sie haben Lotto zu dem gemacht, was es heute ist: ein moderner Klassiker.“ Caspers-Merk hob auch die Rolle der Lottospieler bei der Förderung des Gemeinwohls hervor. „Ohne sie als heimliche Mäzene hätte unser Land ein anderes Gesicht. Mit den Reinerträgen aus den staatlichen Lotterien wird viel Gutes getan – ob im Sport, der Kunst und Kultur, der Denkmalpflege oder im Sozialbereich. Lassen Sie uns diese Erfolgsgeschichte fortsetzen!“ Die Eintrittskarten für „Lotto hockt“ wurden zum Großteil über ein Gewinnspiel in den Lotto-Annahmestellen in Baden-Württemberg verlost. Über 22.000 Gewinnspielkarten gingen dafür ein.

„Seit nunmehr sechs Jahrzehnten ist Lotto 6aus49 ein voller Erfolg. Zum einen für die vielen glücklichen Gewinnerinnen und Gewinner und als positiver Nebeneffekt des staatlichen Lotteriemonopols auch für das Gemeinwohl“, so Staatssekretär Peter Hofelich, der Aufsichtsratsvorsitzende von Toto-Lotto Baden-Württemberg.

Jubiläumsjahr auf der Zielgeraden

Die erste Lotto-Ziehung nach der Formel 6aus49 fand am 9. Oktober 1955 in Hamburg statt. Dieses Jubiläum nahmen die Lotteriegesellschaften der Bundesländer zum Anlass für zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen. Lotto Baden-Württemberg feierte den Geburtstag unter anderem mit dem „JubiläumsDing“, einer großen Landessonderauslosung, bei der 60.000 Quicktipp-Pakete angeboten wurden. Im Juli stieg in Freiburg, Mannheim und Ulm das innovative Geotracking-Eventspiel „Catch the Sixty“. Im Neuen Schloss Stuttgart fand im Beisein von Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid ein Festakt mit zahlreichen Gästen aus Politik, Sport, Medien und Gesellschaft statt. Seit dem Frühjahr lief zudem ein landesweites Jubiläums-Schätzspiel, dessen Gewinner im Oktober bekannt gegeben werden.

2015 bisher zehn baden-württembergische Millionengewinne

Im Lotto-Jubiläumsjahr durften bisher zehn Baden-Württemberger über einen Millionengewinn jubeln. 27 Mal gab es im Südwesten den sprichwörtlichen „Sechser“. Den größten Einzelgewinn des Jahres erzielte eine Tippgemeinschaft aus dem Rhein-Neckar-Kreis, die im Mai 15,3 Millionen Euro im Lotto 6aus49 gewann. In Summe gab es bei Lotto Baden-Württemberg 2015 bislang 93 Gewinne von 100.000 Euro oder mehr. Seit Einführung wurden in Baden-Württemberg rund 2.900 Lotto-Sechser erzielt. 740 Lottospieler im Südwesten wurden dank ihres Volltreffers zu DM- und Euro-Millionären.

Den absoluten Gewinnrekord im Land hält ein Stuttgarter: Im April 2011 durfte sich der Glückspilz aus der Landeshauptstadt mit sechs Richtigen und der passenden Superzahl über 24,8 Millionen Euro freuen. Ebenfalls über der Gewinnmarke von 20 Millionen Euro lagen Lottospieler aus dem Breisgau (Mai 2005) und dem Enzkreis (Januar 2004). Den ersten Volltreffer in Baden-Württemberg mit einem Gewinn von 500.000 DM erzielte ein Lottospieler aus Freiburg im Juni 1958.

Die sechs Gewinner der Zeltverlosung von jeweils 1.000 Euro:

  • Horst Noffke, Kraichtal
  • Fritz Schlierle, Seewald
  • Elisabeth Stagel, Gerlingen
  • Konrad Huthmacher, Sigmaringen
  • Christine Volk, Villingen
  • Horst Schikora, Stuttgart
Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung