Novomatic verzeichnete im ersten Halbjahr Rekordumsatz

Gumpoldskirchen, 26. August 2015 – Die Novomatic AG, Europas führender Gaming-Technologiekonzern, verzeichnete im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres mehr als 600 neue MitarbeiterInnen und steigerte den Umsatz um 5% auf einen neuen Rekordwert.

Das EBITDA (Konzernergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) konnte gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres auf 291 Mio. EUR erneut gesteigert werden.

Wie aus dem heute auf der ÖKB-Homepage veröffentlichten Halbjahresfinanzbericht hervorgeht, hat der Novomatic AG-Konzern den höchsten Umsatz in seiner 35-jährigen Unternehmensgeschichte erwirtschaftet: der Umsatz in den ersten sechs Monaten erreichte 988 Mio. EUR. Dies entspricht im Vergleich zum Vorjahr einem Anstieg von 5%.

Der Novomatic AG-Konzern hat im ersten Halbjahr 2015 18.594 MitarbeiterInnen beschäftigt, dies ist ein Zuwachs um 3,4%.

Novomatic-Vorstandsvorsitzender Mag. Harald Neumann: „Mit diesem Halbjahresergebnis haben wir erneut bewiesen, dass unsere Strategie als weltweit tätiger Gaming-Technologie­konzern der richtige Weg ist. Denn wir haben den entscheidenden Vorteil, als Full Service-Anbieter in allen Segmenten der Glücksspielindustrie tätig zu sein. Es ist uns trotz erschwerter Rahmenbedingungen gelungen, die Umsatzerlöse zu steigern. Deutliche Umsatzsteigerungen konnten vor allem in Großbritannien, Spanien und Italien erzielt werden.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung