Lotto informiert: Lotto & Co. einfach und schnell erklärt: Neue simpleshow-Videos von Lotto Baden-Württemberg

Was passiert mit den Lotteriegeldern, die nicht als Gewinne ausgeschüttet werden? Das erklärt eines der drei neuen simpleshow-Videos von Lotto Baden-Württemberg.

Was passiert mit den Lotteriegeldern, die nicht als Gewinne ausgeschüttet werden? Das erklärt eines der drei neuen simpleshow-Videos von Lotto Baden-Württemberg. (Bild: Lotto Baden-Württemberg)

Der Klassiker Lotto 6aus49 ist das beliebteste deutsche Glücksspiel. Mit kleinem Spieleinsatz sind jede Woche Millionengewinne möglich. Doch wie funktionieren Lotto & Co. eigentlich? Und was passiert mit den Geldern, die nicht als Gewinne ausgeschüttet werden? Das erklären die neuen simpleshow-Videos von Lotto Baden-Württemberg.

Die gut zweiminütigen Kurzfilme zum Klassiker Lotto 6aus49, der europäischen Lotterie Eurojackpot und zur Förderung des Gemeinwohls aus Lotterieerträgen sind ab sofort bei youtube und auf der Homepage von Lotto Baden-Württemberg www.lotto-bw.de abrufbar. Sie entstanden in Zusammenarbeit mit dem in Stuttgart gegründeten Unternehmen simpleshow, dem Marktführer im Bereich Erklärvideo. Das Legetrick-Erklärformat „simpleshow classic“ wurde bereits in mehreren tausend Produktionen in über 50 Sprachen verwendet.

Die Erklärvideos von Lotto Baden-Württemberg zum Abruf auf www.youtube.com/lottobw und direkt unter:

Klassiker Lotto 6aus49:
https://www.youtube.com/watch?v=9EI8tSrQJWQ

Europäische Lotterie Eurojackpot:
https://www.youtube.com/watch?v=amLw6SKDUMU

Förderung des Gemeinwohls aus Lotterieerträgen:
https://www.youtube.com/watch?v=DGqPUx69EOc

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung