Lotto informiert: Ein Sechser mit dem Lotto–Superding

Glückspilz aus dem Kreis Salzgitter kassiert 176.503 Euro

Hannover. Volltreffer bei Niedersachsens Sonderauslosung „Lotto-Superding“! Ein Glückspilz kassiert insgesamt 176.503,00 Euro für einen “Sechser“.

Der Spielteilnehmer aus dem Kreis Salzgitter hatte für die gestrige Sonderauslosung beim Lotto 6aus49 einen der 20.000 Spielaufträge mit den 50 Quicktipps zum Preis von 80 Euro inklusive Bearbeitungsgebühr abgegeben. Er wusste ja, dass er garantiert 40 Euro auf die fortlaufenden Spielscheinnummern als Gewinn sicher hatte und hoffte natürlich auf mehr.

Zu Recht! Bei einem der fünfzig Quicktipps hatte er die Gewinnzahlen 16, 20, 31, 33, 42 und 45 richtig und war damit einer von sechs Spielteilnehmern in Deutschland, die einen „Sechser“ im Lotto 6aus49 hatten. Da er auf den 50 Quicktipps auch noch einen „Zweier mit Superzahl“ richtig hatte, kassiert er insgesamt 176.503,00 Euro.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung