Lotto informiert: Millionär – auch ohne Superzahl

Mit sechs Richtigen ohne Superzahl gewinnt ein Nordrhein-Westfale mehr als 1,4 Millionen Euro bei Lotto 6aus49

Münster, den 18. Juni 2015 – Ohne Superzahl zum Millionär: Der 15-Millionen-Jackpot bei Lotto 6aus49 wurde nicht geknackt, aber in Nordrhein-Westfalen hatte ein Spielteilnehmer am gestrigen Mittwoch einen guten Grund zu jubeln. Denn mit sechs Richtigen ohne Superzahl wurde die Person aus dem Raum Duisburg zum Millionär.

Mit den Zahlen 8-12-15-37-41-48 sahnte der anonyme Glückspilz exakt 1.455.138,10 Euro ab und ist damit bereits der elfte Millionengewinn bei WestLotto im Jahr 2015. Mit der Superzahl 2 hätte er sogar den 15 Millionen schweren Jackpot geknackt. Aber von Ärger ist bestimmt keine Spur, denn die hohe Quote in der zweiten Gewinnklasse lässt den Lottospieler sicherlich strahlen.

Das Glück hat übrigens gerade Konjunktur im Raum Duisburg: Gerade erst vor drei Wochen hat dort ebenfalls ein Tipper mit sechs Richtigen einen Großgewinn von 196.492,20 Euro „abgesahnt“. Wer auf den 18-Millionen-Jackpot für die Ziehung am kommenden Samstag setzt, sollte seinen Tipp vielleicht in einer Duisburger Annahmestelle abgeben. Genauso sicher und einfach geht es natürlich auch online unter www.westlotto.de. WestLotto wünscht allen Spielteilnehmern viel Glück!

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung