Lotto informiert: Fortuna rückt den Gewinntopf nicht raus: 18 Mio. Euro sind im Lotto-Jackpot

Die Glücksgöttin Fortuna rückt den Gewinntopf nicht raus: Sieben Spielrunden hintereinander ist der Jackpot bei Lotto 6aus49 nicht geknackt worden, so dass am Samstag bereits 18 Mio. Euro im Gewinntopf sind. Die richtige Superzahl zu treffen ist derzeit offenbar nicht einfach. Zwei Tipper aus Berlin und Nordrhein-Westfalen haben zwar einen Sechser, ihnen fehlt aber die passende Superzahl, um sich den Millionen-Jackpot einzuverleiben. Die Lotto-Spieler dürften dennoch glücklich sein, schließlich sind sie zu Millionären geworden. Beide haben exakt 1.455.138,10 Euro gewonnen. Damit sind sie Lotto-Millionäre Nummer 29 und 30 im Jahr 2015.

In der Zusatzlotterie Spiel 77 gelang es ebenfalls keinem Tipper, Gewinnrang 1 zu treffen und sich damit den Jackpot zu sichern. Deshalb steigt dieser auf rund 1 Mio. Euro an.

In der Zusatzlotterie Super6 war die Anzahl der Gewinner in der höchsten Kategorie spärlich. Lediglich ein Spielteilnehmer hat den Höchstgewinn von 100.000 Euro erzielt. Dieser hat in Bayern gespielt.

Durch die Nutzung der Seite stimme ich der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung meiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen