Lotto informiert: Premiere für neue Kinospots von Lotto Baden-Württemberg – ISA-GUIDE.de

Lotto informiert: Premiere für neue Kinospots von Lotto Baden-Württemberg

Görge (Joachim Raaf) und Walter (Frank Stöckle)
Görge (Joachim Raaf) und Walter (Frank Stöckle)
Premiere für die neuen Kinowerbespots von Lotto Baden-Württemberg: In den Kurzfilmen mit den bekannten Schauspielern Joachim Raaf und Frank Stöckle („Die Kirche bleibt im Dorf“) geht es humorvoll zu. Die Streifen sind ab sofort in 150 baden-württembergischen Kinos zu sehen.

Selbstverständlich wird schwäbisch „gschwätzt“, wenn die beiden nicht mehr ganz so frischen Jungbauern Görge (Joachim Raaf) und Walter (Frank Stöckle) in ihrem Proberaum stehen und einen Rocksong üben. Leider kommt es dabei zu Problemen. Denn Walters neue Gitarre und das gebrechliche Elektrohandklavier von Görge passen einfach nicht zusammen. Das Unvermeidliche nimmt seinen Lauf: Görges Instrument gibt den Geist auf, ein neues muss her – doch wovon? Am Ende rät ihm sein Freund: „Loddo sodsch schbiele, du Daggel!“

Auch der zweite Spot spielt mit dem schwäbischen Dialekt. Walter sitzt mit einer aufgeschlagenen Tageszeitung in den Händen auf der Bandcouch. Görge betritt den Proberaum, erntet Walters strafenden Du-bist-zu-spät-Blick und versucht die Situation zu überspielen: „Ond? Was gibt’s Neies?“ – „Dr DAX isch g’falle“. Walter meint damit den deutschen Aktienindex, Görge allerdings hat einen ausgestopften Dachs im Blick, der neben Walter auf der Couch liegt. „Hasch dr weh do?“ – „Noi. I stand dahanne.“ – „Glick g’hett.“ Auf die Frage, was die beiden spielen sollen, antwortet Görge: „Mit dei’m Granate-Glick? Ha. Am beschde Loddo.“

Die Spots wurden von der Hamburger Filmproduktion „Fortune Cookie“ erstellt. Dahinter stehen die Regisseurin Ulrike Grote („Die Kirche bleibt im Dorf“, „Großstadtrevier“) und die Produzentin Ilona Schultz. Die Kurzfilme sind bis zum 4. Juni in 150 Kinos in Baden-Württemberg zu sehen. Auf das Schauspieler-Gespann Joachim Raaf und Frank Stöckle müssen Freunde des schwäbischen Kultfilms danach nicht lange verzichten. Am 25. Juni kommt „Täterätää! Die Kirche bleibt im Dorf 2“ in die Kinos.

Die Lotto-Kinospots zum Abruf auf www.youtube.com/lottobw und direkt unter: https://youtu.be/QXpJiqGN9fA und https://youtu.be/gQGL1De8Bd8