Lotto informiert: GlücksSpirale sei Dank: Erster NRW-Sofortrentner des Jahres 2015

Ein Tipper aus dem Raum Hamm erhält lebenslang monatlich 7.500 Euro

Münster, den 13. April 2015 – Die besten Geschichten schreibt eben manchmal doch der Zufall: Ein Spielteilnehmer der GlücksSpirale gab Anfang April in einer WestLotto-Annahmestelle im Raum Hamm einen Quicktipp ab – er ließ also den Computer über seine Glückszahlen entscheiden. Sein Einsatz von nur 5,25 Euro hat sich nun bei der Ziehung am vergangenen Samstag voll ausgezahlt: Der Glückspilz traf die höchste Gewinnklasse und erhält ab sofort eine lebenslange Rente in Höhe von 7.500 Euro monatlich! In Nordrhein-Westfalen ist somit der erste „GlücksSpirale-Glückspilz“ in diesem Jahr gefunden. Die letzten beiden NRW-Sofortrentner kürte WestLotto im vergangenen Jahr, und zwar in den Ziehungen vom 18. Januar und vom 14. Juni 2014.

Das Wochenende konnte aber noch weitere NRW-Gewinner verzeichnen: Gleich zwei glückliche Personen brachte die Zusatzlotterie Super 6 hervor: Jeweils 100.000 Euro gehen in den Rhein-Erft-Kreis und in den Raum Bonn. Und mit der Toto 13er Ergebniswette gewann ein Tipper aus dem Rhein-Kreis-Neuss 37.149,70 Euro. Herzlichen Glückwunsch!

Am kommenden Mittwoch steht die nächste Ziehung an – der Jackpot von Lotto 6aus49 steht bei satten 15 Millionen Euro. Wer ihn knacken und damit die diesjährige Reihe der bislang sieben WestLotto-Millionäre aufstocken möchte, der kann in jeder WestLotto-Annahmestelle und unter westlotto.de seinen Tipp abgeben. Viel Glück!

Durch die Nutzung der Seite stimme ich der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung meiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen