Lotto informiert: Drei Lotto-Spieler gewinnen über 600.000 Euro, knacken aber nicht den Jackpot

Drei Lotto-Spieler aus Baden-Württemberg, Bayern und Nordrhein-Westfalen haben durch die Ziehung der Gewinnzahlen am Samstag jeweils 601.387,40 Euro gewonnen. Sie tippten alle drei in der Zahlenlotterie bei Lotto 6aus49 einen Sechser, knackten aber nicht den Jackpot, da ihnen die entsprechende Superzahl fehlte. Der Gewinntopf in Rang 1 ist daher am Mittwoch mit rund 6 Mio. Euro gefüllt.

Dagegen ist der Jackpot in der Zusatzlotterie Spiel 77 geknackt. Ein Tipper aus Nordrhein-Westfalen holt sich diesen, indem er die korrekte siebenstellige Gewinnzahl getippt hat. Der Glückspilz hat 2.677.777 Euro gewonnen.

In der Zusatzlotterie Super6 haben fünf Spieler jeweils 100.000 Euro gewonnen. Zwei Gewinner haben die Zusatzlotterie in Nordrhein-Westfalen, jeweils ein Gewinner kommt aus Bayern, Niedersachsen und Sachsen.

Durch die Nutzung der Seite stimme ich der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung meiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen