Ein unvergesslicher Abend: Bally Wulff überwältigt Kunden mit atemberaubender Produktvorstellung

Begeisterte Kunden im KaDeWe

Begeisterte Kunden im KaDeWe

Berlin, den 28.01.2015. Am vergangenen Samstag, dem 24.01.2015, lieferte Bally Wulff seinen Kunden einen Abend der Superlative: 600 Gäste hatte das Traditionsunternehmen geladen, um das Geheimnis um sein neues Spitzen-Produkt, den Single Jackpot, zu lüften. Nach dem Motto „Ganz großes Kino“ verknüpfte Bally Wulff die Produktvorstellung mit einer imposanten Kinopremiere im Zoo Palast, einem der beeindruckendsten Kinos Berlins, und einer glamourösen Party im Traditionskaufhaus KaDeWe.

„Einfach unglaublich“ und „Absolut unvergesslich“ waren nur einige der positiven Ausrufe, die man vergangenen Samstag durch die Gänge der Feinschmecker-Etage im KaDeWe vernehmen konnte. Das Berliner Traditionsunternehmen Bally Wulff hatte sich vorgenommen, seine Kunden mit einem ganz besonderen Abend und einer Produkt-Sensation zu überraschen – mit absolutem Erfolg.

Der Single Jackpot im Fokus

Der Single Jackpot im Fokus

Angefangen hatte der Abend im Zoo Palast, einem der traditionsreichsten Kinos Berlins. Dort durften die rund 600 Gäste verschiedenster Aufstellunternehmen unter Beifall und Jubelrufen selbst über den roten Teppich laufen und sich wie Stars fühlen. Bei der anschließenden Kinovorstellung im großen Kinosaal im Stile der 60er Jahre kamen die Besucher dann aus dem Staunen nicht heraus: Bally Wulff hatte im wahrsten Sinne des Wortes Filmgeschichte geschrieben und eine packende Action-Story um seinen neuen Single Jackpot gewoben. Das Sahnehäubchen folgte im Anschluss: Der 3D-Produktfilm zum neuen Single Jackpot begeisterte die Gäste, die mit ihren 3D Brillen auf den Nasen gebannt zuschauten, wie sich der Jackpot zum Greifen nahe vor ihren Augen bewegte. Der Sprecher der Gesellschafter Ulrich Schmidt fand die passenden Worte auf der Bühne: „Sie können sich nicht vorstellen, wie glücklich ich bin, heute hier vor Ihnen stehen zu dürfen. Bally Wulff hat mit dem Single Jackpot eine wahre Meisterleistung vollbracht.“

Sprecher der Gesellschafter Ulrich Schmidt und die Geschäftsführer Lars Rogge, Wolfram Seiffert, Thomas Wendt

Sprecher der Gesellschafter Ulrich Schmidt und die Geschäftsführer Lars Rogge, Wolfram Seiffert, Thomas Wendt

Das Interesse war geweckt und die Besucher begeistert von dem neuen Produkt und dem Einfallsreichtum der Berliner. Nach dem imposanten Auftritt im Kino durfte dann für den Rest des Abends ungeniert genossen werden: Die Feinschmecker-Etage des legendären KaDeWe’s öffnete exklusiv für die Gäste von Bally Wulff die Türen, um bei kulinarischen Köstlichkeiten und Live-Musik ausgelassen dem Abend zu frönen. Und damit noch nicht genug: Die Kunden hatten die Möglichkeit, in exklusiv für sie geöffneten Bereichen nach Lust und Laune zu shoppen. Ein einmaliges Erlebnis, bei dem Bally Wulff obendrein noch KaDeWe Gutscheine spendierte.

„Ein spektakuläres Programm gekoppelt mit einer grandiosen Produkt-Neuheit“ – das war das Fazit des Abends und so raunte es aus vielen Ecken. Geschäftsführer Lars Rogge betonte abschließend: „Wir wollten unseren Kunden einen ganz besonderen Abend bieten und das ist uns auf jeden Fall gelungen. Wir freuen uns über die überaus positive Resonanz!“

Großer Andrang im Zoo Palast

Großer Andrang im Zoo Palast

Kinofilm Play

Kinofilm Play

Intensiver Austausch mit dem Vertrieb (links Tim Elsweiter)

Intensiver Austausch mit dem Vertrieb (links Tim Elsweiter)

Produktmanager Matthias Varivoda, Sprecher der Gesellschafter Ulrich Schmidt, Geschäftsführer Lars Rogge, Vertriebsmitarbeiter René Polzin

Produktmanager Matthias Varivoda, Sprecher der Gesellschafter Ulrich Schmidt, Geschäftsführer Lars Rogge, Vertriebsmitarbeiter René Polzin

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung