Lotto informiert: Lotto-Millionär hat sich gemeldet: Über 1,5 Millionen Euro nach Unterfranken

Wie lassen sich die Symptome eines frischgebackenen Lotto-Millionärs eigentlich am besten beschreiben? Beantwortet hat diese Frage heute ein tatsächlich Betroffener. Über 1,5 Millionen Euro hat dieser nämlich bei der Lotto-Ziehung am vergangenen Samstag mit seinem Super-Sechser im Lotto 6aus49 (= sechs Richtige + richtige Superzahl) gewonnen. Das schöne Resümee des 55-jährigen Unternehmers aus Unterfranken: „Gesicht: kreidebleich. Knie: zittrig. Bauch: kribbelig. Gemüt: himmelhoch jauchzend – alles bestens!“

Den Großteil seines Millionengewinns will er in den eigenen Betrieb stecken: „Wir können jetzt expandieren. Und davon profitieren nicht nur meine Frau und meine Tochter sondern alle, die in meinem Betrieb arbeiten. Der Lotto-Gewinn kommt gerade rechtzeitig. Das ist sehr gut. Mit neuer EDV-Technik können wir bald noch schneller und konkurrenzfähiger sein.“ Abgesehen von der 8 als Superzahl hat der rührige Unternehmer keine besonderen Glückszahlen. „Die 8 ist einfach schön rund und erinnert gedreht an die Unendlichkeit. Ein Spleen von mir.“ Ein Spleen, der ihm zum Millionengewinn verhalf und den er auch künftig bei seinen Lotto-Tipps beibehalten wird.

Durch die Nutzung der Seite stimme ich der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung meiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen