Gauselmann Gruppe als Sponsor beim Sparhandy-Cup

Merkur-Sonne bei Benefiz-Fußballspiel von Lukas Podolski und Reiner Calmund

120.000 Euro für den guten Zweck – so lautete das Ergebnis des diesjährigen Sparhandy-Cups, der am Sonntag, den 11. Januar 2015, in der Schwalbe-Arena in Gummersbach ausgetragen wurde. Zahlreiche Prominente, Teams der 2. Bundesliga und traditionsreiche Regionalclubs folgten der Einladung von Weltmeister Lukas Podolski und des ehemaligen Fußballmanagers Reiner Calmund. Der Großteil der Spendensumme geht mit 100.000 Euro an die Stiftung „RheinFlanke“ für die sportliche Förderung sozial benachteiligter Jugendlicher. Mit den weiteren 20.000 Euro wird die Kinderhilfsorganisation „Human Help Network“ unterstützt, deren Schirmherr Reiner Calmund ist.

Neben den Fans in der prall gefüllten Schwalbe-Arena konnten auch die Zuschauer des Fernsehsenders SPORT 1 den Sparhandy-Cup live mitverfolgen. An vielen Stellen war bei dem Event die lachende Merkur-Sonne, das Firmenlogo der familiengeführten Gauselmann Gruppe aus dem ostwestfälischen Espelkamp, zu sehen. Das Unternehmen beteiligte sich mit zahlreichen Sponsoring-Maßnahmen an dem Benefiz-Spiel. So waren „die Spielemacher“ mit
ihrem Logo unter anderem auf dem Spielfeld, den LED-Banden, den Trikots der Fußballer und auch auf der Fotowand, an der die prominenten Kicker für die Presse posiert haben, vertreten. Als Live-Acts sorgten Jürgen Drews, Mickie Krause und DJ Ötzi für Stimmung.

Die lachende Merkur-Sonne, das Firmenlogo der familiengeführten Gauselmann Gruppe aus dem ostwestfälischen Espelkamp, war beim Sparhandy-Cup zu sehen.

Die lachende Merkur-Sonne, das Firmenlogo der familiengeführten Gauselmann Gruppe aus dem ostwestfälischen Espelkamp, war beim Sparhandy-Cup zu sehen.

Highlight des Turniers war das Spiel der Promi-Mannschaften von Lukas Podolski und Reiner Calmund. Für das Team von Gastgeber Lukas Podolski liefen unter anderem die Boxer Felix Sturm und Arthur Abraham, Comedian Matze Knop und Action-Serien-Star Tom Beck auf. Die Mannschaft von Reiner Calmund wurde von Prominenten wie Reality-Sternchen Daniela Katzenberger, Sänger Mickie Krause und Ex-Hertha-BSC-Trainer Falko Götz unterstützt. Am
Ende des Turniers setzte sich das Team von Lukas Podolski mit einem 10:7-Sieg gegen die Kicker um Reiner Calmund durch.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung