Lotto informiert: Lotto-Rekordgewinn: Pfälzer gewinnt knapp 16 Millionen Euro

Weiterer Tipper von der Nähe gewinnt 1.377.777 Euro

Paukenschlag zu Beginn des neuen Jahres: In der Lotto-Ziehung am vergangenen Samstag räumten zwei Rheinland-Pfälzer die großen Gewinntöpfe ab. Ein Spielteilnehmer aus der Pfalz knackte den Lotto-Jackpot und sicherte sich mit knapp 16 Millionen Euro den zweithöchsten Einzelgewinn in der Geschichte von Lotto Rheinland-Pfalz. Ein weiterer Tipper von der Nahe gewann im Spiel 77 die oberste Gewinnklasse in Höhe von 1.377.777 Euro.

Davon träumt jeder Lottospieler: den Jackpot zu knacken. Dieses Kunststück mit der Wahrscheinlichkeit von 1:140 Millionen gelang am vergangenen Samstag einem Spielteilnehmer aus der Nähe von Ludwigshafen – und das mit System. Auf seinem Mehrwochenschein mit dem Vollsystem „6 aus 7“ hatte der Glückspilz die richtigen Lottozahlen 5, 11, 19, 20, 32 und 43 und dazu noch die korrekte Superzahl 6. So machte er aus seinem Schein, für den er insgesamt 84 Euro eingesetzt hatte, die riesige Gewinnsumme von sage und schreibe 15.980.811,90 Euro.

Das ist der zweithöchste Gewinn in der Geschichte von Lotto Rheinland-Pfalz. Den höchsten Lotto-Gewinn in Höhe von 21.273.654,20 Euro sicherte sich ein Tipper aus der Pfalz im November 2013.

Da der Großgewinner vom vergangenen Wochenende mit einer Kundenkarte gespielt hat, ist er Lotto Rheinland-Pfalz namentlich bekannt.

Ohne Kundenkarte hat dagegen ein Spielteilnehmer in der Nähe von Bad Kreuznach am vergangenen Donnerstag seinen Lottoschein abgegeben. Mit Erfolg: In der Ziehung am Samstag hatte er die komplette Gewinnzahl 0243632 im Spiel 77 richtig und räumte die oberste Gewinnklasse ab. So machte er aus dem Spieleinsatz von 16,10 Euro in wenigen Augenblicken 1.377.777 Euro.

Der Neu-Millionär von der Nahe muss sich nun bei Lotto Rheinland-Pfalz melden, da er seinen Schein ohne Kundenkarte abgegeben hat.

„Es ist schön, dass das neue Jahr direkt mit zwei großen Gewinnen in Rheinland-Pfalz anfängt und zudem noch in so rekordverdächtiger Höhe“, freut sich der rheinland-pfälzische Lotto-Geschäftsführer Jürgen Häfner: „So kann es gerne weitergehen.“

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung