Statement Marion Caspers-Merk, Geschäftsführerin der Staatlichen Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg, zum Kampf gegen illegales Online-Glücksspiel (financial blocking)

Marion Caspers-Merk, Geschäftsführerin der Staatlichen Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg
Marion Caspers-Merk, Geschäftsführerin der Staatlichen Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg
„Wenn man es wirklich ernst meint mit dem geänderten Glücksspielstaatsvertrag, dann muss man ihn wehrhaft machen. Die Finanzströme der illegalen Anbieter zu kappen ist das effektivste Mittel. Mir kann niemand erzählen, dass hierzulande nicht funktionieren soll, was in den USA oder anderen Staaten erfolgreich betrieben wird. Wenn nicht bald entschlossen gehandelt wird, ist das Fell des Bären verteilt und die legalen Anbieter wirtschaftlich marginalisiert.“

  • Helmut Kafka

    Die Dame hat keine Ahnung wovon sie redet.
    Weder in den USA noch in anderen Ländern hat man – erfolgreich – die Zahlungströme blockieren können. Sie hätte sich besser vorher beim Ludwig Boltzmann Institut erkundigt, dort haben sie über 250 verschiedene Zahlungsmethoden für Online Glücksspiele und Wetten gefunden!

  • Richtig was Herr Kafka da schreibt.Und wenn die Dame sich erst mit dem „Neuland“ Kryptowährungen wie z.B Bitcoins usw. beschäftigen muss…oje oje!!!

  • Alfred

    Es ist doch normal das diese Dame so redet, bzw. reden muss.
    Wer ist es der sie füttert?