Lotto informiert: Lotto-Jackpot erneut in NRW geknackt

Vier Großgewinner im Glück

Münster, den 3. November 2014 – Schon wieder wurde der Jackpot geleert: Erst bei der letzten Mittwochsziehung von Lotto 6aus49 konnten drei Großgewinner in NRW ermittelt werden. Kaum zu glauben, aber auch der vergangene Samstag stand ganz im Zeichen des NRW-Lottoglücks. Denn erneut haben vier Tipper aus Nordrhein-Westfalen ins Schwarze getroffen.

Ein anonymer Spielteilnehmer aus dem Raum Dortmund hat den Jackpot abgeräumt und erhält nun mehr als drei Millionen Euro. Perfektes Zahlenglück mit der Kombination: 4 – 14 – 24 – 30 – 41 – 48 plus Superzahl 7.

Auch nicht zu verachten ist die Gewinnquote in der zweiten Gewinnklasse: Die beiden NRW-Großgewinner, die aus dem Kreis Borken und dem Kreis Recklinghausen stammen, erhalten jeweils 342.921,30 Euro. Außerdem brachte die Zusatzlotterie Super 6 dem vierten Glückspilz aus dem Raum Dortmund 100.000 Euro.

„Es ist großartig, schon wieder so viele Lottospieler glücklich zu machen“, berichtet WestLotto-Pressesprecher Axel Weber. „Jetzt können wir schon den 20. NRW-Millionär in diesem Jahr begrüßen.“

Wer mit ein bisschen Glück zu den nächsten Großgewinnern zählen möchte, kann seinen Tipp in einer WestLotto-Annahmestelle oder im Internet unter www.westlotto.de abgegeben.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung