Mit Spaß und Erfolg bei der Sache: Ralf Eggemann hält Bally Wulff seit 20 Jahren die Treue

Ralf Eggemann (re.) und Regionalvertriebsleiter Andreas Sander (li.)

Ralf Eggemann (re.) und Regionalvertriebsleiter Andreas Sander (li.)

Berlin, den 31.10.2014. Bally Wulff, das Traditionsunternehmen aus Berlin, beschäftigt mittlerweile über 270 Mitarbeiter, die in den verschiedensten Themenbereichen tätig sind. Vertriebsrepräsentant Ralf Eggemann feierte jüngst sein 20-jähriges Bally Wulff Jubiläum. Eine lange Zeit, die von vielen wichtigen Ereignissen und Momenten geprägt wurde.

Ralf Eggemann merkt man an, wie sehr er seinen Beruf liebt. Seit zwei Jahrzehnten vertreibt der studierte Handelsfachwirt Geldspielgeräte von Bally Wulff und schätzt seine Arbeit heute noch genauso wie vor 20 Jahren. „Mir hat der Vertrieb von Anfang an sehr viel Spaß gemacht. Sonst wäre ich nicht so lange dabei geblieben“ lächelt er.

Der Werdegang des 46-Jährigen aus Nordrhein-Westfalen begann ganz klassisch über eine Stellenausschreibung in der Zeitung, in der das Unternehmen einen Vertriebsrepräsentanten für die Niederlassung Siegen suchte. Da Eggemann gerade sein Studium beendet hatte, bewarb er sich kurzerhand und bekam die Stelle. „Das war am Anfang sehr aufregend, weil ich noch wenig Erfahrung in dem Bereich hatte“, erklärt er, „aber ich war absolut motiviert und sofort Feuer und Flamme für den Job.“

Mit viel Engagement verantwortete Eggemann zunächst den Vertrieb der unterschiedlichsten Produktvariationen aus dem Hause Bally Wulff, bis er 2006 zum Leiter der Niederlassungen Siegen und Mülheim-Kärlich befördert wurde. 2009 wechselte Eggemann aufgrund von Umstrukturierungen der Niederlassungen nach Köln, wo er bis heute geblieben ist. Die Kollegialität innerhalb des Teams ist nur einer von vielen Gründen, warum er dort auch nicht mehr so schnell weg möchte.

Was Ralf Eggemann besonders an seiner Arbeit liebt, ist der direkte Kontakt zum Kunden. Neben telefonischer Kundenbetreuung macht er drei bis vier persönliche Termine am Tag und freut sich, die Kunden immer wieder mit den innovativen Produkten von Bally Wulff zu überraschen.

Aber nicht nur mit seiner Tätigkeit, sondern auch mit dem Unternehmen selbst ist Eggemann eng verbunden. „Bally Wulff hat in den über 64 Jahren Firmengeschichte natürlich so einiges erlebt, teils schwierigen Marktbedingungen getrotzt und sich schlussendlich immer wieder selbst übertroffen. Ich finde es großartig, schon so lange in dieser sympathischen Unternehmensstruktur zu arbeiten und gemeinsam mit den Kollegen Erfolge zu feiern“, erzählt er und hält abschließend fest: „Bally Wulff ist nicht umsonst wieder auf der Pole Position ganz vorne mit dabei. Einer meiner Lieblingssprüche lautet darum: Nichts ist spannender als Erfolg! Und deshalb verliere ich auch nach 20 Jahren noch lange nicht das Interesse oder den Biss an meinem Job!“

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung