Lotto informiert: Westpfälzer Büro-Tippgemeinschaft gewinnt 12,5 Millionen Euro im Lotto

Vier Mittfünfziger knackten den Lotto-Jackpot

Koblenz. Eine Büro-Tippgemeinschaft aus der Westpfalz hat den großen Coup gelandet: Sie knackten vor einigen Wochen den Lotto-Jackpot und räumten damit 12.574.301 Euro ab. Jetzt hat sich einer der vier Glückspilze bei Lotto gemeldet.

Die vier Männer – alle Mitte bis Ende 50 – spielen seit vielen Jahren gemeinsam Lotto auf einem Acht-Wochenschein und setzen dafür regelmäßig alle zwei Monate 128 Euro ein.

Das hat sich nun gelohnt. „Die Zahlen haben wir seinerzeit völlig willkürlich ausgewählt“, berichtet einer der vier Glücklichen: „Seitdem haben wir sie nicht mehr verändert und immer wieder aufs Neue gespielt.“

Daher hatte er die Zahlen auch nicht im Kopf, als er in der Lotto-Annahmestelle den Schein routinemäßig überprüfen ließ. „Als im Display dann das Wort ,Zentralgewinn‘ zu lesen war, dachte ich noch, dass wir im Spiel 77 etwas gewonnen haben“, erinnert sich einer der vier Neu-Millionäre. Zentralgewinn bedeutet, dass es sich um einen Gewinn über 1.000 Euro handelt.

Erst nach genauerer Recherche wurde den vier Tippern bewusst, welch dicken Batzen sie gewonnen hatten. Entsprechend groß war die Freude. „Wir bleiben aber alle auf dem Teppich und überlegen in Ruhe, was wir mit dem plötzlichen Reichtum machen“, sagt der Tippgemeinschafts-Sprecher, der sich bei Lotto Rheinland-Pfalz gemeldet hat. Er selbst wird sich als erstes das ohnehin geplante neue Auto kaufen – „und zwar ganz unauffällig eine Nummer größer“.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung