Schmidt Gruppe präsentiert sich in 370 Sekunden

Vom Auszubildenden bis zum Geschäftsführer, von der Isios über den Entertainmentbereich und FitX bis zu Bally Wulff – in diesem Film ist die ganze Gruppe der Star. Genauer: die Schmidt Gruppe. Sechs Minuten und zehn Sekunden sollten sich jeder Interessierte Zeit nehmen, wenn er sich einen informativen Überblick über die in Coesfeld gegründete Unternehmensgruppe verschaffen will. So lange dauert nämlich der neue Imagefilm, den Robert Hess, Geschäftsführer Medien, Politik und Prävention der Schmidt Gruppe Service GmbH, jetzt präsentieren konnte.

„Es war uns sehr wichtig, einen umfassenden Überblick über unsere einzelnen Unternehmen, unsere Produkte und Dienstleistungen, unsere Innovationen und unser unternehmerisches Verantwortungsbewusstsein zu geben“, skizziert Robert Hess die besondere Herausforderung. Umgesetzt wurde diese Aufgabe mittels eines „Memory- Spiels“. Die verschiedenen, umgedrehten Karten gewähren einen facettenreichen Einblick in die Schmidt Gruppe. „Zum Ende wird aus dem mosaikartigen Bild aller Einzeleindrücke die Schmidt Gruppe als gemeinsames, verbindendes Element“, schildert Hess.

Der Film ist auf der Website der Schmidt Gruppe unter der Domain www.schmidtgruppe.de (http://www.schmidtgruppe.de/die-gruppe/unternehmen) und unter https://www.youtube.com/user/schmidtgruppe online zu finden. Aber auch Gäste werden mit dem Spot künftig einen neuartigen Einblick in die vielfältige Arbeit der Unternehmensgruppe bekommen. Selbstverständlich wird das Video auch bei externen Präsentationen, wie z.B. bei Events, eingesetzt.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung