Lotto informiert: Offizielle Lotto-App für Baden-Württemberg startet

Darüber hinaus bietet die App umfangreiche Zusatzinformationen wie Gewinnzahlen, Quoten, aktuelle Jackpothöhen und Annahmeschlusszeiten – falls gewünscht per Push-Mitteilung. Lottospieler, die ihren Tipp in einer Annahmestelle abgegeben haben, können mit der App prüfen, ob sie gewonnen haben. Dafür muss nur die Spielauftragsnummer eingegeben werden. Dies schlägt eine Brücke zwischen den Lotto-Annahmestellen und der digitalen Welt. Die nächstgelegene Annahmestelle kann mit der App mittels Postleitzahl, Adresse oder GPS angezeigt werden.

Bereits registrierte Online-Kunden von Lotto Baden-Württemberg können sich mit ihren Daten in der App anmelden. Die App ist ab sofort unter www.lotto-bw.de/app für Android downloadbar. Die iOS-Version (Apple) folgt demnächst.

Android II „Die neue Lotto-App ist ein weiterer Schritt unserer langfristig angelegten Online-Strategie“, erläuterte Geschäftsführerin Marion Caspers-Merk. „Mittelfristig möchten wir den Online-Anteil der Spieleinsätze auf etwa fünf Prozent verdoppeln.“ Die Lotto-Chefin forderte die Aufsichtsbehörden erneut auf, konsequenter gegen nicht-lizenzierte Glücksspiel-Anbieter im Internet vorzugehen. „Vielen Online-Tippern ist gar nicht bewusst, dass sie bei bestimmten Anbietern an schwarzen Lotterien und eben nicht am deutschen Original teilnehmen. Gerade im Gewinnfall kann dies zu ungeahnten Schwierigkeiten führen“, warnte sie. Um zu verhindern, dass Internetspieler weiterhin zu nicht-lizenzierten Anbietern abwandern, möchte sie den Online-Registrierungsprozess bei Lotto Baden-Württemberg erleichtern. „Hier ist ein einheitliches, länderübergreifendes Verfahren dringend notwendig.“

Seit September 2012 kann man seinen Tipp im Internet wieder bei Lotto Baden-Württemberg abgeben. Rund 80.000 Kunden haben sich bislang auf www.lotto-bw.de registriert und in einer der Lotto-Annahmestellen im Land identifiziert. Die Staatliche Toto-Lotto GmbH hatte ihr Online-Angebot zuvor einstellen müssen. Die seit 1. Juli 2012 veränderten rechtlichen Rahmenbedingungen gestatten den Internetvertrieb unter strengen Auflagen wieder.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung