Auf ins Ruhrgebiet nach Duisburg – Mitarbeiterfahrt der Schmidt Gruppe führte zum größten Binnenhafen der Welt

Auf ins Ruhrgebiet nach Duisburg – so lautete in diesem Jahr das Motto der Mitarbeiterfahrt der Schmidt Gruppe. 125 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in dem Unternehmensbereich moderne Entertainment Center tätig sind und den Filialwettbewerb 2013 gewonnen hatten, verbrachten gemeinsam mit Geschäftsführer Axel Schmidt ein kurzweiliges und abwechslungsreiches Wochenende in der Stadt mit dem größten Binnenhafen der Welt.

Aus dem ganzen Bundesgebiet waren die Gewinner gekommen und nutzten die Möglichkeit, andere Kolleginnen und Kollegen aus anderen Spielstationen kennenzulernen, neue Kontakte zu knüpfen oder aber auch sich mit Axel Schmidt auszutauschen. Der Geschäftsführer freute sich, den Gewinnern des Filialwettbewerbs zu gratulieren und ihnen ausdrücklich für ihr Engagement und ihre Leistungsfähigkeit zu danken. Zudem informierte Axel Schmidt über die aktuelle politische Situation und gab allen Anwesenden einen Ausblick. Im Rahmen der Abendveranstaltung beglückwünschte Axel Schmidt Katarina Komanova und Jane-Denise Hoffschlaeger zum 10-jährigen Jubiläum.

Da Duisburg die Stadt mit dem weltweit größten Binnenhafen ist, startete die Mitarbeiterfahrt mit einem gemütlichen Mittagessen auch bereits im Duisburger Innenhafen, der ein beliebtes Freizeitziel ist. Nach einer Schifffahrt durch einen Teil des Hafens folgte abends in den Gemäuern des Event-Schlosses PULP in passendem Ambiente ein Rittermahl. Doch nicht nur kulinarische Genüsse werden geboten. Begleitet wurde das rund vierstündige Mahl von Gauklern, die die Anwesenden in die mittelalterlichen Tischrituale unterwiesen und mit alten Weisen und Geschichten unterhielten.

Die Gewinner des Filialwettbewerbs sind die Teams der Spielstuben Hainburg, Spielstation Dorsten, Spielstation Bad Rappenau (Wilhelm-Hauff-Straße 47), Spielstation Edenkoben, Spielstation Kamp-Lintfort, Spielstation Hildesheim (Kennedydamm 33), Spielstation Tornesch, Spielstuben Radevormwald, Spielstation Osnabrück, Spielstation Dortmund (Bornstraße 193), Spielstation Pocking, Spielstation Diemelstadt, Spielstation Oberhonnefeld und der Spielstation Schrobenhausen.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung