Lotto informiert: Rentner aus der Vorderpfalz räumt mit den Zahlen seiner Ehefrau im Lotto ab

Mittsiebziger bleibt bodenständig und will „ganz ruhig weiterleben“

Koblenz. Ein Rentner aus der Vorderpfalz hat mit den Tippzahlen seiner Ehefrau einen Lotto-Volltreffer erzielt: In der Samstagsziehung am 17. Mai gewann er mit den sechs Richtigen 658.637 Euro.

„Wir haben bisher noch nie einen Hauptgewinn getroffen und wirklich nicht gedacht, dass wir im Leben noch einmal etwas Großes gewinnen“, berichtet der Mittsiebziger fassungslos. Seit Jahrzehnten spielt er gemeinsam mit seiner Ehefrau am Mittwoch und am Samstag jeweils zwei Lottoscheine – immer mit den gleichen Zufallszahlen, die er und seine Frau jeweils festgelegen. Gewonnen hat der Schein mit den Zahlen seiner Frau.

Zum Glück, wie sich jetzt herausstellte: „Ich habe die Lottozahlen am Tag nach der Ziehung aus unserer Sonntagszeitung erfahren und direkt bemerkt, dass wir einen Volltreffer haben“, erzählt der Mann: Daraufhin sind meine Frau und ich nicht gleich ausgeflippt, sondern haben mit Spannung auf die Quote am nächsten Tag gewartet.“

Als sie die Gewinnsumme erfuhren, war die Freude groß. Der Gewinner: „Wir bleiben auch weiterhin bodenständig, werden ganz ruhig weiterleben und uns noch ein paar schöne Tage machen.“ Der Großteil des Geldes wird angelegt, um auch die Kinder und Enkel später daran teilhaben zu lassen.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung