1

Lotto informiert: Frühlingsgefühle durch Lotto 6aus49

*Lottospieler aus NRW können mit Millionengewinn in den Frühling starten*

Münster, den 7. April 2014 – Das frühlingshafte Wochenende brachte gleich zwei neue NRW-Millionäre – oder doch nur einen? Das Glück wohnte am Wochenende offensichtlich im Kreis Soest. Denn hier wurden gleich zwei Spielaufträge abgegeben, die Millionen „einheimsten“. Ein am 29. März anonym abgegebener Spielschein für Lotto 6aus49 war ein Volltreffer. Mit den Gewinnzahlen 14-17-21-37-42-47 und der Superzahl 4 knackte ein Spielteilnehmer aus Soest den Jackpot und kann nun die angenehmen Frühlings-Temperaturen sicherlich besonders genießen. Der Gewinner erhält 3.698.716,40 Euro.

Ebenfalls ein Glücksgriff war ein Systemschein, der am 5. April anonym im Kreis Soest abgegeben wurde. Denn auch dieser wies sechs Richtige auf – allerdings ohne die passende Superzahl. Aber für einen Millionengewinn reichte dies noch völlig. Denn die Gewinnquote beträgt 1.088.804,20 Euro.

„Ob die beiden Spielaufträge von einer oder zwei Personen stammen, wissen wir noch nicht“, berichtet WestLotto-Pressesprecher Axel Weber. „Da beide Scheine im Kreis Soest abgegeben wurden, könnte es sogar sein, dass die zwei Lottoscheine von einem Tipper stammen. Oder zwei Lottospieler haben einfach die gleichen Glückszahlen. Aber das erfahren wir erst, wenn sich der oder die Gewinner bei uns melden.“

Aber damit nicht genug: Außerdem wurde in NRW bei der Zusatzlotterie Super 6 abgeräumt. 100.000 Euro gehen an einen Spielteilnehmer aus dem Kreis Mettmann.

Da lacht sicherlich nicht nur die Sonne…