Lotto informiert: Rabenfreundliches Werbebanner weist auf Rekordjackpot hin

Lotto Rheinland-Pfalz feierte 56-Millionen-Eurojackpot

Koblenz. Mit einer gelungenen Aktion in der Mittagszeit feierte Lotto Rheinland-Pfalz vor seiner Unternehmenszentrale in der Koblenzer Ferdinand-Sauerbruch-Straße den deutschen Rekord-Jackpot in Höhe von 56 Millionen Euro. In der Lotterie Eurojackpot wird diese Summe am Freitagabend ausgespielt.

Bei strahlendem Sonnenschein waren viele Gäste auch aus den umliegenden Unternehmen des Verwaltungszentrums gekommen, um bei günstigen Speisen und Getränken die Mittagspause zu verbringen. Am Glücksrad konnte man attraktive Preise gewinnen oder der Musik des Koblenzer Musikers Django Reinhardt lauschen.

Anlässlich des Rekord-Jackpots entrollte Lotto Rheinland-Pfalz an der Fassade zudem ein riesiges Werbebanner – und das, obwohl im sechsten Stock, direkt vor den Büros der Geschäftsführung, derzeit eine Rabenkrähe auf ihren Eiern brütet. Doch Not macht erfinderisch: So wurde das Banner dann erst ab der fünften Etage entrollt und die Rabenkrähe bleibt weiter ungestört.

Alle Einnahmen in Höhe von rund 1.200 Euro kommen der Lotto-Spendenaktion für Kinder mit geistiger Behinderung zugute. „Mit dieser Veranstaltung konnten wir einmal mehr zeigen, dass es dem Unternehmen Lotto Rheinland-Pfalz neben den Umsätzen immer auch um das soziale Engagement geht“, betonte Lotto-Geschäftsführer Jürgen Häfner.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung