Lotto informiert: Glück gehabt: Bremer knackt als Einziger den 12 Millionen-Jackpot bei Lotto 6aus49

Glück kann man jeden Tag haben und nicht nur am heutigen Internationalen Tag des Glücks. Für einen Tipper aus Bremen etwa hat sich bereits gestern das Glück im Lotto 6aus49 eingestellt. Mit den Gewinnzahlen 1-7-10-23-25-40 und der Superzahl 3 ist es im fünften Anlauf gelungen, den rund 12-Millionen-Jackpot zu knacken. Der dritthöchste Jackpot des Jahres 2014 ist exakt mit 11.946.512,90 Euro gefüllt.
Der Bremer ist der 17. Lotto-Millionär im Jahr 2014.

Nicht minder freuen können sich sieben weitere Spieler über einen Sechser. Die Glückspilze kommen aus Bayern (1), Berlin (2), Bremen (1), Nordrhein-Westfalen (1), Sachsen (1) und Sachsen-Anhalt (1). Sie haben jeweils 141.422,30 Euro gewonnen.

Nun, da der Jackpot im Zahlenlotto geleert ist, startet am Samstag die nächste Jackpot-Runde. Im Topf liegen rund 3 Mio. Euro. Die Gewinnzahlen werden ab 19:25 Uhr gezogen. Zu sehen ist die Ziehung auf www.lotto.de.

Im Gegensatz zum Lotto-Jackpot wurde der Jackpot in der Zusatzlotterie Spiel 77 zum siebten Mal in Folge nicht geknackt, so dass dieser am Samstag bei rund 6 Mio. Euro steht. Das letzte Mal wurde der Jackpot im Spiel 77 am 22. Februar geknackt, der fast viereinhalb Millionen Euro schwer war. Damals hatten drei Tipper jeweils rund 1,48 Mio. Euro gewonnen.

In der Zusatzlotterie Super6 haben in der höchsten Kategorie insgesamt 4 Tipper jeweils 100.000 Euro gewonnen. Es sind Spielteilnehmer aus Bayern (2), Niedersachsen (1) und Nordrhein-Westfalen (1).

Jahresstatistik der Millionäre:
Lotto 6aus49: insgesamt 17 klassische Lotto-Millionäre, höchster Jackpot des Jahres 2014:
01.03. Nordrhein-Westfalen (1) – 26.920.309,80 Euro

Spiel 77: 8 Millionäre durch die Zusatzlotterie

Bilanz des Deutschen Lotto- und Totoblocks (DLTB) in 2013:
2,8 Mrd. Euro für das Gemeinwohl. Von dieser Summe konnten zahlreiche Projekte – von Sport, über Kultur, Umwelt, Soziales bis hin zum Umwelt- und Denkmalschutz – wie auch die Bundesländer über die Lotteriesteuer finanziell profitieren.

Höchster Lotto-Jackpot von 27.087.934,80 Euro wurde am 7.9.2013 von Spielern aus Berlin und Hessen geknackt.
Höchster Einzelgewinn (rd. 46 Mio. Euro) ging an einen Hessen im Spiel Eurojackpot.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung