Lotto informiert: Zwei Tipper aus Ostwestfalen gewinnen jeweils 1.477.777,00 Euro

Mit den Gewinnzahlen 5-3-6-4-2-9-7 haben sich zwei Ostwestfalen passend zur Karnevalswoche reichlich beschenkt. Die beiden Tipper aus den Kreisen Paderborn und Minden-Lübbecke erhalten jeweils 1.477.777,00 Euro und werden in der anstehenden närrischen Zeit sicherlich ausgelassen feiern können. Neben den beiden NRW-Gewinnern hat ein dritter Spielteilnehmer aus Niedersachsen ebenfalls die Gewinnklasse 1 von Spiel 77 getroffen.

Dass sich das Ankreuzen der Zusatzlotterie Spiel 77 lohnt zeigt die bisherige Gewinnerbilanz 2014 von WestLotto eindrucksvoll: Erst am 1. Februar hatte ein Spielteilnehmer aus dem Kreis Mettmann sich über die Zusatzlotterie Spiel 77 zum Millionär gemacht. Er erhielt 1.077.777,- Euro. Von in diesem Jahr bisher sieben Neu-Millionären von WestLotto haben insgesamt fünf Tipper den jeweiligen Großgewinn über die Zusatzlotterie Spiel 77 erzielt. Eine bemerkenswerte Gewinnerbilanz, die in diesem Jahr sicherlich noch weitere Nachahmer finden wird.

Einen weiteren Großgewinn gab es am letzten Wochenende bei der Lotterie GlücksSpirale, die unter anderem wie die Zusatzlotterie Spiel 77 über den Lottoschein spielbar ist. In der Gewinnklasse VI erhält ein glücklicher Gewinner aus der Region Duisburg 100.000 Euro.

WestLotto gratuliert allen Gewinnern!

Der Lotto 6aus49-Jackpot blieb allerdings unberührt und somit warten bei der nächsten Ziehung am kommenden Mittwoch, dem 26. Februar 2014 rund 22 Millionen Euro auf den Tipper mit dem richtigen Zahlengespür. Wer sein Glück versuchen möchte, kann dies in allen WestLotto-Annahmestellen oder im Internet unter www.westlotto.de tun.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung