Bally Wulff Stiftung spendet Kicker an zehn Neuköllner Kinder- und Jugendeinrichtungen

Neuköllner Kinder strahlen

Falko Liecke, Sascha Blodau und Stefanie Cherra.

Falko Liecke, Sascha Blodau und Stefanie Cherra.

Berlin, den 19.02.2014. Da war etwas los im Neuköllner Mädchensportzentrum „Wilde Hütte“: Zehn Vertreter von verschiedenen Kinder- und Jugendeinrichtungen aus dem Berliner Stadtteil Neukölln waren erschienen, um die Spende von Bally Wulff in Form von Fußballkickern feierlich in Empfang zu nehmen.

Am vergangenen Donnerstag vergab die Bally Wulff Stiftung in Kooperation mit dem Neuköllner Bezirksamt Fußballkicker an zehn Kinder- und Jugendeinrichtungen in Berlin-Neukölln, darunter die Einrichtungen Droryplatz, Aktiv Boxen e.V., Sunshine Inn, Kleiner Fratz, JC JoJu23, JKJZ Lessinghöhe, JC Feuerwache, Waschküche, Szenenwechsel und die Wilde Hütte. Dort überreichte Bally Wulff Geschäftsführer Sascha Blodau, stellvertretend für das gesamte Unternehmen Bally Wulff, zehn kleine Tischkicker an die Vertreter der jeweiligen Einrichtungen. „Die Tischkicker dienten natürlich nur der symbolischen Übergabe“, erklärt Sascha Blodau. „Die richtigen Kicker werden nun an die zehn Einrichtungen verschickt.“

Symbolische Kickerübergabe

Symbolische Kickerübergabe

Feierliche Worte fand Bezirksstadtrat und stellvertretender Bürgermeister Falko Liecke, der der Bally Wulff Stiftung für ihr besonderes soziales Engagement lobte. Sascha Blodau widmete einige Worte der engen Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt und sprach über den Werdegang der Bally Wulff Stiftung, die 2011 ins Leben gerufen wurde, um Kinder und Jugendliche im eigenen Bezirk zu unterstützen. „Unsere Stärke liegt in der Gestaltung von Freizeitangeboten und deshalb ist die gesamte Belegschaft von Bally Wulff sehr stolz darauf, dass wir Kindern und Jugendlichen damit eine Freude machen können. Kinder sollen motiviert werden, und dabei steht auch immer der Spaß im Vordergrund!“

Genau aus diesem Grund verriet Sascha Blodau dann auch, dass Bally Wulff am 27. Juni ein großes Kickerturnier plant, wo die bespendeten Jugendeinrichtungen mit eigenen Teams antreten können. „Übt fleißig, denn wir sehen uns im Sommer wieder!“.
Nach der Übergabe wurde in gemütlicher Runde und mit türkischem Buffet weitergefeiert, und die Kinder aus der Wilden Hütte weihten den ersten Kicker ein. Somit steht einem erfolgversprechenden Kickerturnier im Sommer nichts mehr im Wege.

Kinder in der Wilden Hütte.

Kinder in der Wilden Hütte.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung