BallyWulffnet.pro auf dem Vormarsch

Die komfortable Vernetzung gibt es jetzt auch bequem aufs Handy

Berlin, den 29.01.2014. BallyWulffnet.pro ist ein Management-Multitalent für Spielstätten und die Gastronomie und bietet Anwendern eine unkomplizierte Möglichkeit der Spielerzutrittskontrolle. Neben einer bequemen Vernetzung via WLAN erreicht der Nutzer seine Daten jetzt auch per Handy. Im Rahmen der Hausmessen bietet Bally Wulff eine Sonderveranstaltung in Hessen an und informiert durch Fachberater und Vorträge über den Mehrwert von BallyWulffnet.pro.

Das Vernetzungsprogramm besteht aus insgesamt vier Modulen. Grundlage ist das umfangreiche Paket BWNpro. Zusätzlich können Kunden die Module BWNfinance, BWNservice, BWNentertain und das neue BWNgate buchen. Das System, das jüngst die offizielle Freigabe vom hessischen Innenministerium bekommen hat, wird am 05. Februar in Kassel präsentiert. Denn Bally Wulff prüft regelmäßig neue Chancen und Möglichkeiten von BallyWulffnet.pro und kann dadurch ein Produkt nach modernsten Ansprüchen anbieten, das genau auf die Bedürfnisse der Nutzer zugeschnitten ist.

„Wir haben eine tolle Komplettlösung dabei, die unkompliziert per Handy genutzt werden kann und sofort einen erkennbaren Mehrwert bietet“, erläutert Produktmanager Peter Nötzold und fügt hinzu: „Gerade der Wunsch einer Optimierung für mobile Endgeräte, also Handys aller Art, war ein dringender Wunsch unserer Kunden, den wir nur zu gerne erfüllt haben.“

Darüber hinaus bietet Bally Wulff die Vernetzungstechnik auch drahtlos mit zeit- und geldsparendem WLAN an. Gerade in bestehenden Räumlichkeiten muss nicht aufwändig eine neue Verkabelung verlegt werden. Schnell und unkompliziert kann BallyWulffnet.pro mit den neuen WLAN-Geräteplatinen innerhalb weniger Stunden startklar gemacht werden.

So profitieren Anwender sofort nach Implementierung von einem bequemen Zugriff auf verschiedene Parameter wie Einwurf, Kasse oder Nachfüllung. Dabei unterstützt das Modul BWNfinance mit seinem Vergnügungssteuer-Rechner alle bekannten Berechnungsverfahren und verfügt über ein Modul zur Wirte-Abrechnung. BWNservice hingegen ist der perfekte Zusatz für die Organisation des Personals und ermöglicht die komplette Schichtplanung über alle Standorte hinweg. Der News-Ticker mit dem gewissen Etwas heißt BWNentertain und stellt Informationen zu den Geräten, Werbevideos oder tagesaktuelle Informationen in geeigneter Form zur Verfügung.

Durch BallyWulffnet.gate bietet die Vernetzung zusätzlich noch die Möglichkeit, die in einigen Bundesländern geforderte Spielerzutrittskontrolle, automatisiert und dokumentiert, durchzuführen. Ganz egal, ob eine lokale oder zentrale Zutrittskontrolle vorgeschrieben ist.

Das macht BallyWulffnet.pro zu einem echten Allzweck-Werkzeug der Vernetzung. Wer sich näher über das System, aber auch alle anderen Produktneuheiten aus dem Hause Bally Wulff informieren möchte, ist herzlich am 05. Februar zur Bally Wulff Hausmesse in Kassel (Autobahn Rasthaus Kassel-Ost, Berghäuser Strasse 50, 34253 Lohfelden) von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr eingeladen.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung