Microgaming joins the 9th International Gaming Awards as a Gold Sponsor

Clever Duck Media is delighted to welcome Microgaming a pioneer in virtual and wearable gaming as Gold Sponsor for the 9th International Gaming Awards Ceremony in support of charity.

The International Gaming Awards (IGA) will take place in London on the 1st February 2016. And as always we will welcome the most successful operators from around the globe, outstanding leaders and charity supporters. Nominations are Free to enter event, however, we ask all participants to make a donation to one of our supported charities. Please donate generously.

Colin Thompson, organizer of IGA, commented: „We are delighted to welcome Microgaming as a Gold Sponsor to the prestigious International Gaming Awards (IGA). The IGA recognizes the very best in the global gaming technology and innovation and we are proud to welcome one of the pioneering brands in gaming software developing, well known for great player protection to support IGA and its charitable cause.“

The International Gaming Awards Nominations will close on 18 October 2015. IGA invites industry stars to submit nominations for 9th International Gaming Awards, celebrating creativity and innovation in the gaming industry.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung