ISA-GUIDE Täglicher Newsletter

Hallo Newsletter-Abonnent!

Hier ist die tägliche Zusammenfassung neuer Beiträge auf ISA-GUIDE.

ISA-CASINOS

Die Casinos Austria setzen auf regionale Direktoren

Martin König, Robert Rudler und Christian Steiner bilden die neue Führungsspitze der Casinos Seefeld, Zell am See und Kleinwalsertal. Bis zuletzt standen diese Betriebe unter der Leitung von Direktoren anderer Einrichtungen.

Die Duisburger Poker Meisterschaft steht an

Heute, den 13. Dezember, fällt der Startschuss bei der Duisburger Poker Meisterschaft. Für € 330 Buy-In wird viel Pokter geboten – 30.000 Chips und Levelzeiten zwischen 30 und 60 Minuten sind die Konditionen.

Erster Poker-Club in Liechtenstein öffnet heute

Im Ruggeller Kokon I eröffnet heute um 11 Uhr der Admiral Club – ein Casino mit Fokus auf Pokertische. Mit dem Club rundet das Casino Admiral das Angebot für die Kunden ab – künftig werden dort auch Poker-Wettbewerbe veranstaltet.

ISA-GAMING

Bachmann soll Saartoto-Aufsichtsratsvorsitzende werden

Neue Aufsichtsratsvorsitzende bei Saartoto soll Gesundheitsministerin Monika Bachmann werden. Das hat die CDU-Politikerin dem SR bestätigt. Demnach gibt es bereits eine entsprechende Vorlage für die Ministerrunde.

insic: BaFin veröffentlicht Auslegungs- und Anwendungshinweise zum Geldwäschegesetz 2018

Die BaFin veröffentlichte vorgestern die neuen Auslegungs- und Anwendungshinweise (AuA) zum Geldwäschegesetz für den Finanzsektor. Für alle Geldwäschebeauftragten im Bereich Glücksspiel hat damit zwar das Warten auf die AuA Sportwette noch kein Ende…

Novomatic will Pensionisten beim Unternehmen halten

Novomatic startete bereits im Jahr 2016 die Initiative der NovoSilver Family. Damals gründete der Leitbetrieb aus Niederösterreich mit Unterstützung der pensionierten Novomatic-Mitarbeiterin, Christine Neiss, die Netzwerkplattform NovoSilver Family für Pensionisten.

Spielhallen-Betreiber sollen noch mehr zahlen

Paderborn. Gerade ein Jahr ist vergangen, da wurde in Paderborn die Steuer auf Spielgeräte erhöht. Nun steht den Betreibern schon die nächste Anhebung ins Haus, von bisher fünf auf sechs Prozent des Spieleinsatzes.

Werbung: