ISA-GUIDE Newsletter

Hallo Newsletter-Abonnent!

Hier ist die tägliche Zusammenfassung neuer Beiträge auf ISA-GUIDE.

ISA-CASINOS

Bayerns Spielbanken gewinnen wieder

Jahrelang machte der Freistaat Bayern mit seinen Spielbanken Verluste. Das scheint sich nun zu ändern. Doch das große Geld kommt aus anderen Unternehmen.

ISA-GAMING

Zentrale Aufsichtsbehörde ist richtig und notwendig

Online-Glücksspiel ist ein Milliardengeschäft. Deshalb ist es richtig, dass der neue Glücksspielstaatsvertrag es nun ab Mitte 2021 bundesweit erlaubt, meint Johannes Kuhn.

SPÖ wieder gescheitert: Keine Bannmeile um Wettbüros

Die SPÖ unternahm Mittwoch im Salzburger Landtag neuen Anlauf, um strengere Regeln für Wettbüros zu erreichen. Sie will Etablissements rund um Schulen und Kindergärten verbieten.

HPYBET reicht Lizenzantrag ein – „Meilenstein“ für aufstrebenden Sportwettenanbieter

Der Sportwettenanbieter HPYBET hat seinen Lizenzantrag für die neuen Regulierungsvorgaben in Deutschland eingereicht. Der junge Marktteilnehmer bekennt sich zu marktgerechter Regulierung…

Ehrung für WestLotto-Geschäftsführer Andreas Kötter

Die Wirtschaftsjunioren Nord Westfalen haben zum ersten Mal ein Ehrenmitglied ernannt. Die Ehrung ging an Andreas Kötter, Sprecher der Geschäftsführung von WestLotto in Münster.

LOTTO 6aus49: Die Gewinnzahlen der Ziehung vom Mittwoch, 22. Januar 2020

Die aktuellen Gewinnzahlen von LOTTO 6aus49, sowie die jeweiligen Gewinne von LOTTO 6aus49, Spiel77 und SUPER6.

Beuth will zentrale Glücksspielbehörde nach Hessen holen

Frankfurt – Innenminister Peter Beuth (CDU) wirbt für Hessen als Standort der geplanten neuen zentralen Glücksspielbehörde der Länder.

Deutscher Lotto- und Totoblock begrüßt die Einigung der Länder zum neuen Glücksspielstaatsvertrag

Die 16 Gesellschaften des Deutschen Lotto- und Totoblocks (DLTB) begrüßen die Einigung der 16 Länder auf einen neuen Glücksspielstaatsvertrag.

ISA-SPIELERSCHUTZ

Zocken im Internet – Höhere Suchtgefahr durch Legalisierung?

Der Markt für Online-Glücksspiele boomt – einschließlich des Schwarzmarktes machen die Anbieter Milliarden-Umsätze. Steigt durch die geplante Legalisierung die Suchtgefahr?

Online-Glücksspiel: Expertin hält Limit für zu hoch

Köln – Die geplante monatliche Einzahlungsgrenze von 1000 Euro bei Online-Glücksspielen hält eine Expertin für zu hoch.

Werbung: