Einladung! -Suchtexperten diskutieren Sportwettenmarkt am 30. März 2006 in Regensburg

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Auswirkungen der aktuellen Urteilsverkündung des Bundesverfas-sungsgerichts zu „Sportwetten“ diskutieren Suchtexperten und –expertinnen anlässlich der 16. Wissenschaftlichen Tagung der Deutschen Gesellschaft für Sucht- und Therapieforschung, vom 29.-31.März 2006 in Regensburg.

Zentrale Themen dieser klinischen und gesundheitspolitischen Diskussi-on sind der Spielerschutz sowie präventive Maßnahmen und Interventio-nen im Suchthilfesystem. Zu verschiedenen Aspekten des pathologischen Glücksspiels wird Frau Dr. Grüsser, Leiterin der Interdisziplinären Sucht-forschungsgruppe Berlin (ISFB) der Charité die psychophysiologische Reizreaktivität bei stoffgebundener und stoffungebundener Sucht verglei-chen und Herr Prof. Böning, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen (DHS), zu Suchtgedächtnis und Verhaltens-sucht Stellung nehmen.

Das Symposium „Verhaltenssucht“ findet am kommenden Donnerstag, den 30.3.2006, statt. Beginn ist 8.30 Uhr.

Tagungsort: Medizinische Einrichtungen des Bezirks Oberpfalz,
Institut für Bildung und Personalentwicklung,

Universitätsstraße 84, 93053 Regensburg,

Telefon 0941 / 941-2180, Fax 0941 / 941-2175

(Kontakt: Doris Kaldewei)

Auch zum Pressegespräch um 13.00 Uhr sind Sie herzlich eingeladen.

Mit freundlichen Grüßen

Christa Merfert-Diete