1

Neues Börsensegment für Sportzertifikate

Für die seit Frühjahr im Freiverkehr gehandelten Sportzertifikate, mit denen langfristige Fußballwetten verbrieft werden (Meisterschaft bzw. Platzierung bei der Deutschen Fußball-Bundesliga), gibt es nunmehr ein eigenes Börsensegment. Bei der Börse Berlin wurde ein Segment mit der Bezeichnung Eventplus eingeführt. Hintergrund ist hierfür, dass seit dem 1. November 2007, mit dem die MiFID-Umsetzung in Deutschland in Kraft trat, Finanzprodukte mit einer ereignisabhängigen Grundlage (d.h. ohne Bezugsgröße wie Aktie oder Index) erlaubt sind. In diesem Zusammenhang plant die Börse Berlin auch den Handel mit Wetterderivaten als weitere ereignisabhängige Finanzprodukte.

Die Wertpapierhandelsbank TRADEGATE AG wird für alle von der Wiener Firma Ex-tra Sportwetten AG emittierten Sportzertifikate An- und Verkaufskurse im Regulierten Markt an der Börse Berlin stellen und auch als Skontroführer die Kurse feststellen. Daneben erfolgt der Handel provisions- und spesenfrei auch auf der eigenen Handelsplattform TRADEGATE.