Lotto informiert: 41-facher Eurojackpot Millionär hat sich gemeldet

Wunsch nach absoluter Diskretion

Die Suche nach dem 41-fachen Eurojackpot Millionär ist bereits zu Ende! Gleich am Montag hat der Gewinner sich bei WestLotto in Münster gemeldet. Es gab bereits ein erstes Telefonat mit dem Gewinnerberater und noch in dieser Woche soll ein ausführliches persönliches Gespräch mit dem Gewinner folgen. Axel Weber, Sprecher von Eurojackpot: „Der Gewinner hat sehr besonnen reagiert und bittet verständlicherweise um absolute Diskretion! Diesem Wunsch werden wir als verantwortliches Lotterieunternehmen selbstverständlich in vollem Umfang nachkommen! Wir können somit weder Angaben zu seinem Alter, Berufs- oder Familienstand machen noch seinen Wohnort näher spezifizieren.“

Am letzten Freitag, dem 19. Juli 2013 hatte ein Spielteilnehmer den inzwischen auf über 41,5 Mio. Euro angewachsenen Eurojackpot in Nordrhein-Westfalen geknackt. Seit dem 3. Mai war der Jackpot der europäischen Lotterie angestiegen. Dies ist der zweithöchste Gewinn in Deutschland und der bisher höchste im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Der Teilnehmer hatte seinen Spielschein in einer Annahmestelle im Bergischen Land abgegeben.

Trotz der riesigen Gewinnsumme war der aktuelle Jackpot-Gewinn allerdings nicht der höchste bisher in Deutschland erzielte Lotteriegewinn. Im April hatte ein Gewinner aus dem Rhein-Main-Gebiet den Betrag von 46 Millionen Euro ausgezahlt bekommen, ebenfalls in der Lotterie Eurojackpot.

Bei der nächsten Ziehung am kommenden Freitag wartet erneut ein Jackpot in Höhe von 10 Millionen Euro auf die Spielteilnehmer. Neue Chance, neues Glück!

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.
Werbung