1

LOTTO Thüringen fördert die Klassik Stiftung Weimar

**Sponsoring des Themenjahres „Wohnen“ 2023**

Mit Beginn des Jahres 2023 baut die Thüringer Staatslotterie LOTTO Thüringen ihr Engagement im Bereich der Kulturförderung weiter aus und unterstützt fortan die Klassik Stiftung Weimar. Dies gaben Jochen Staschewski, Geschäftsführer von LOTTO Thüringen, gemeinsam mit Dr. Ulrike Lorenz, Präsidentin der Klassik Stiftung Weimar, sowie Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Stiftungsratsvorsitzender, am heutigen Donnerstag, 24. November 2022, bei der Unterzeichnung des Vertrags im Rahmen einer Pressekonferenz im Bauhaus-Museum Weimar bekannt. Die Staatslotterie wird während des stiftungseigenen Themenjahres „Wohnen“ 2023 als neuer und verlässlicher Sponsoringpartner auftreten und dadurch vielfältige Angebote ermöglichen.

V.l.n.r.: Dr. Ulrike Lorenz, Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, Jochen Staschewski (© Klassik Stiftung Weimar, Foto: Hannes Bertram)
V.l.n.r.: Dr. Ulrike Lorenz, Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, Jochen Staschewski (© Klassik Stiftung Weimar, Foto: Hannes Bertram)
Präsidentin Ulrike Lorenz betont die Relevanz der Zusammenarbeit für das Themenjahr 2023: „Dank der neuen Kulturkooperation mit LOTTO Thüringen erhält die programmatische Öffnung der Klassik Stiftung Weimar eine großartige Unterstützung. Ich freue mich besonders, dass die Förderung gezielt dem dritten Themenjahr der Stiftung unter dem Motto „Wohnen“ gewidmet ist. Mit den Themenjahren zeigen wir als bedeutende Kulturerbe-Institution unser Engagement für zentrale Lebensfragen von heute und für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Gemeinsam wollen wir Menschen in Thüringen mit interessanten Angeboten und relevanten Themen erreichen. Ich bedanke mich herzlich bei LOTTO Thüringen, mit uns eine Brücke zur öffentlichen Kulturarbeit zu bauen.“

Auch der Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten Benjamin-Immanuel Hoff zeigt sich über die Kooperation zwischen der Staatslotterie Thüringen und der Klassik Stiftung Weimar erfreut: „Das Engagement und die Unterstützung von LOTTO Thüringen auch im Kulturbereich motiviert alle wichtigen Akteur*innen, sich über Grenzen hinweg zu vernetzen, Projekte anzustoßen und Partnerschaften anzuregen.“

„Die Staatslotterie unterstützt seit Jahren den kulturellen Bereich in Thüringen. Rund 50 Prozent der Einsätze aus den Angeboten und Produkten von LOTTO Thüringen kommen dem Gemeinwohl im Freistaat zugute. Neben der Unterstützung des allgemeinen Landeshaushaltes und dem Sponsoring verschiedenster Veranstaltungen fällt hierunter auch die Förderung von Kulturinstitutionen. Gerade in der aktuellen Krise im Energiesektor und der derzeitigen Verteuerung ist es wichtig, dass LOTTO Thüringen sich weiterhin für das Gemeinwohl so stark engagiert. Wir freuen uns deshalb über die Zusammenarbeit mit der Klassik Stiftung Weimar“, so LOTTO-Geschäftsführer Jochen Staschewski.