1

Füracker: LOTTO Bayern verlängert Partnerschaft mit Bayerischem Fußball-Verband bis 2025

Auch in den kommenden Jahren bleibt LOTTO Bayern offizieller Partner des Bayerischen Fußball-Verbands (BFV) und Partner des Fußballs in Bayern. Claus Niederalt, Präsident der Staatlichen Lotterie- und Spielbankverwaltung, und BFV-Präsident Christoph Kern haben hierfür einen bis Juni 2025 laufenden Kooperationsvertrag unterzeichnet. Die Partnerschaft besteht bereits seit 1997.

„Fußball ist mehr als ein Spiel. Als Mannschaftssportart zeigt der Fußball, wie wertvoll und gewinnbringend die Zusammenarbeit im Team sein kann. In der Gemeinschaft ist die Freude über Siege um ein Vielfaches schöner und Niederlagen sind gemeinsam auch leichter zu verkraften. Der Bayerische Fußball Verband ist mit 4.500 Vereinen und 1,6 Millionen Mitgliedern Deutschlands größter Fußball-Landesverband. Mit der Verlängerung der Werbekooperation leistet die Staatliche Lotterie- und Spielbankverwaltung einen wertvollen Beitrag für den Fußball in Bayern“, so Finanz- und Heimatminister Albert Füracker, zu dessen Ressort auch die Staatliche Lotterie- und Spielbankverwaltung gehört.
Der Werbekooperationsvertrag ermöglicht der Staatlichen Lotterie- und Spielbankverwaltung umfangreiche Werbeleistungen zur Darstellung seiner Marken und Produkte. LOTTO Bayern bleibt Titel-Sponsor des Bayerischen Toto-Pokal-Wettbewerbs und des LOTTO Bayern Hallencups von der Kreisebene bis zum Landesfinale.

Der FV Illertissen gewinnt den von Lotto Bayern gesponserten Toto-Pokal. (Foto: BSV)
Der FV Illertissen gewinnt den von Lotto Bayern gesponserten Toto-Pokal. (Foto: BSV)

„Der BFV ist für uns ein idealer Partner. Gesellschaftliche und soziale Verantwortung sowie die Freude am Spiel finden hier in idealer Weise zusammen“, hob Präsident Claus Niederalt anlässlich der Vertragsverlängerung hervor.

„Mit der Staatlichen Lotterie- und Spielbankverwaltung haben wir seit nunmehr weit über 20 Jahren einen absolut verlässlichen Partner an unserer und damit an der Seite des bayerischen Amateurfußballs. Die Partnerschaft ist durch wechselseitige Kreativität enorm gewachsen, von der am Ende unsere Fußballerinnen und Fußballer profitieren. Wir freuen uns auf weitere mindestens drei Jahre und sagen Danke für das nicht hoch genug einzuschätzende Vertrauen, das uns Finanzminister Albert Füracker und Präsident der Staatlichen Lotterie- und Spielbankverwaltung Claus Niederalt entgegenbringen. Die Staatliche Lotterie- und Spielbankverwaltung und der Amateurfußball in Bayern gehören einfach zusammen!“, kommentierte BFV-Präsident Christoph Kern.

„Es freut mich sehr, dass wir mit der Staatlichen Lotterie- und Spielbankverwaltung einen unserer langjährigsten Partner für mindestens drei weitere Jahre gewonnen haben. Dank dieser außergewöhnlichen Unterstützung können wir den bayerischen Vereinen weiterhin interessante Wettbewerbe mit attraktiven Prämien bieten“, sagte Andreas Schinko, Geschäftsführer der BFV Service GmbH.