1

Hesse schnappt sich Jackpot im Spiel 77

**Im siebten Anlauf gehen 4,2 Millionen Euro in den Kreis Bergstraße**

Wiesbaden – Ein Einsatz von 3,90 Euro macht jetzt einen Internettipper aus Südhessen zum 4-fachen Lottomillionär. Der Mann aus dem Kreis Bergstraße schnappte sich bei der Lottoziehung am Samstag, 09.07., den mit 4.177.777 Euro gefüllten Jackpot der Zusatzlotterie Spiel 77. Er hatte einen Lottoschein abgegeben und dabei zusätzlich das Spiel 77 angekreuzt. Mit seiner dabei getippten, siebenstelligen Losnummer 2524142 lag nur er allein bundesweit richtig und muss den Jackpot daher mit keinem weiteren Tipper teilen. Sechs Ziehungen hintereinander hatte niemand die erforderlichen sieben Zahlen getroffen, um die oberste Gewinnklasse im Spiel 77 zu knacken. Der südhessische Gewinner ist zugleich der sechste hessische Lottomillionär im laufenden Jahr. Zuletzt gingen am 21. Mai gleich zwei Millionengewinne an einem Tag nach Hessen: Zwei Tipper aus den Landkreisen Lahn-Dill und Limburg-Weilburg kassierten bei LOTTO 6aus49 jeweils rund 4,7 Millionen Euro.

Einen Volltreffer im Spiel 77 gab es in Hessen zuletzt am 8. Dezember 2021; ein Tipper aus dem Kreis Offenbach erzielte 1.577.777 Euro.