1

WebID und insic: Kooperation für eIDAS-konforme Identifizierungen

Innovative Identifikationstechnologien gemäß der eIDAS-Verordnung für Glücksspielanbieter

insic, ein führender ID-Service-Provider für den Glücksspielmarkt, und WebID schließen eine Partnerschaft für eIDAS-konforme Identifizierungsverfahren. insic bietet über seine technische Plattformvier Lösungen des Berliner Identifizierungsspezialisten, die sämtlich den Vorgaben der europäischen eIDAS-Verordnung entsprechen. Damit erfüllen Glückspielanbieter* die regulatorischen Anforderungen des neuen Glücksspielstaatsvertrags 2021.

Die Identifikationsverfahren von WebID erweitern hervorragend das Produktportfolio von insic um das eIDAS-konforme Segment,“ erklärt Gunter Fricke, Geschäftsführer insic. „Wir sind erfreut, unseren Partnerunternehmen gleich mehrere innovative und ausgereifte Verfahren gemäß der eIDAS-Verordnung anbieten zu können.“

Vier Identifizierungsverfahren gemäß eIDAS

Für eIDAS-konforme Identifizierungen stehen vier Verfahren zur Auswahl.

WebID True Ident – Vollautomatisierte Online-Identifikation mit der digitalen Identität

Damit befreien Glücksspielanbieter ihre Kunden von der gesamten Identifikationsprozedur, indem die Kundenangaben in einem sekundenschnellen Abgleich von WebID bestätigt werden. Dabei kommen die verifizierten Angaben zum Einsatz, die Verbraucher nach einer Identifikation als digitale Identität bei WebID vorhalten lassen. Die Identifizierungsverfahren von WebID nach den Sicherheitsanforderungen etwa aus dem Geldwäschegesetz (GwG) oder dem Telekommunikationsgesetz (TKG) und gemäß den Vorschriften der DSGVO garantieren Unternehmen wie Verbrauchern eine hohe Datenqualität für einen zuverlässigen Abgleich.

WebID Visual Ident – Automatisierte Identifikation mit Ausweis-Hologrammerkennung

Damit überprüft der Glücksspielbereich die Ausweisdokumente und Identitäten seiner Kunden mit künstlicher Intelligenz, Biometrie und Hologrammerkennung. Die Nutzerführung mit Text-, Audio- und Video-Begleitung aller Schritte führt zu einer exzellenten Konversionsrate. Ein Review durch Fachpersonal entsprechend der Regulatorik bildet ein weiters Sicherheitsfeature des neuesten Identifizierungsverfahrens von WebID (verfügbar ab Ende Q1/2022).

WebID Konto Ident – Vollautomatisierte Identifikation mit Onlinebanking

Damit bietet der Glücksspielbereich seinen Kunden eine Online-Identifizierung, die rund um die Uhr zur Verfügung steht. Diese identifizieren sich mittels einer automatisierten Prüfung des Ausweisdokuments sowie über ein Einloggen in ihr Onlinebanking und das Auslösen einer Ein-Cent-Überweisung. Als Geldwäschegesetz-konforme Identifikation ist WebID Konto Ident für jedes Online-Onboarding geeignet, das ein hohes Sicherheitsniveau erfordert oder bestimmten Regulierungen unterliegt. 2020 von WebID erfunden und an den Markt gebracht, erfuhr das neue Verfahren unmittelbar hohe Akzeptanz: Bereits 30-50 Prozent der Nutzer von Online-Identifikation entscheiden sich für die Identifizierung mit Onlinebanking an Stelle der etablierten Videoidentifikation.

WebID Video Ident – Online-Identifikation per Videocall

Damit identifizieren Glücksspielanbieter ihre Kunden sehr einfach und rechtssicher: Die Kunden benötigen lediglich ein internetfähiges Endgerät (Smartphone, Tablet, Computer) inklusive Kamera. Im Videocall prüft eine speziell geschulte Fachkraft im WebID-Hochsicherheitscenter den Ausweis und die Identität der Person. Die äußerst sichere Videoidentifikation, welche neben den Anforderungen gemäß der eIDAS-Verordnung auch die des GwG und TKG erfüllt, wurde 2012 von WebID erfunden und zum Patent angemeldet, erstmalig produktiv am 10. April 2014.

Jahrelange Erfahrung

Als Pionier der Geldwäschegesetz-konformen Online-Identifikation verfügt WebID über jahrelange Erfahrung zu Identifizierungen auf höchstem Sicherheitsniveau. Seit 2016 bietet das renommierte Unternehmen zudem Lösungen für Zertifikate nach der eIDAS-Verordnung an. Deren Nutzerfreundlichkeit machte den Bereich elektronische Signaturen von einem Spezialthema für Profis bereit für die massenhafte Anwendung.

Frank S. Jorga, Gründer und Co-CEO WebID hebt zwei Aspekte hervor: „Mit einer Entscheidung für eIDAS-konforme Identifikationsverfahren erfüllen Glücksspielanbieter Compliance-Anforderungen auf höchstem Niveau. Darüber hinaus hat die Erweiterung von Identifizierungsmöglichkeiten einen weiteren praktischen Nutzen – je mehr Verfahren zur Auswahl geboten werden, desto eher findet ein Interessent die zu ihm passende und wird zum Kunden werden.“

Einfache technische Anbindung über eine Schnittstelle

Die vier eIDAS-konformen Identifizierungsverfahren sind ab sofort über die insic-Anbindung erhältlich. Die weiteren Lösungen von WebID – von der vollautomatisierten Online-Identifikation mit künstlicher Intelligenz und Biometrie bis zu qualifizierten elektronischen Signaturen (QES) – sind über eine Schnittstelle an die WebID-Plattform GTTP verfügbar.

Ihr Kontakt

Melanie Rinollo | Public Relations

melanie.rinollo@webid-solutions.de

Mobil: +49 151 42221651

insic GmbH

insic ist ein führender ID-Service-Provider unter deutscher Regulierung. Er bietet Verfahren zur eindeutigen Identifizierung von natürlichen Personen, für den Jugendmedienschutz anhand Volljährigkeitsprüfung sowie zur Spielsucht- und Geldwäscheprävention an. Die rechtsichere Gestaltung von Prozessen für die Glücksspielbranche von insic zeichnet sich durch eine hohe Anzahl von Prüfverfahren in Kombination mit einem einzigartigen Prozessmanagement aus.

WebID Solutions GmbH

WebID ist der Pionier der Geldwäschegesetz-konformen Online-Identifikation. Mit seiner Erfindung der Videoidentifikation eröffnete das 2012 gegründete Unternehmen ein neuartiges Marktsegment. Bis heute setzt WebID Maßstäbe für innovative Identifikationsverfahren, so zuletzt 2020 mit der Erfindung einer vollautomatisierten Geldwäschegesetz-konformen Identifikation mit Online-Banking.

Mit 18 Millionen Transaktionen gehört WebID zu einem der größten Anbieter für Identifikationsdienstleistungen europaweit. Sitz des Unternehmens ist Berlin, Hauptstandorte sind Hamburg, Solingen und Kiel. Weitere WebID-Standorte finden sich weltweit. Das umfangreiche Produktportfolio umfasst vielfältige Lösungen für rechtskonforme Online-Vertragsabschlüsse und digitale Know-Your-Customer-Prozesse: von der vollautomatisierten Abwicklung unter Einsatz von künstlicher Intelligenz bis zur Videoidentifikation. Im Identity-Management sind WebID Stand August 2021 mehr als 8 Mio. digitale Identitäten anvertraut. Als digitales Ökosystem für Unternehmen, Serviceprovider, Institutionen und Verbraucher stellt WebID die Global Trust Technology Platform GTTP zur weltweiten Anwendung für Online-Identifikation, -Betrugsprävention und -Vertragsabschlüsse zur Verfügung.

WebID zählt zu seinen Kunden unter anderem Air Plus, Allianz, AMAG, Barclays, BAWAG-Group, BNP Paribas, Check24, DKB, Entrust, ImmoScout24, ING, MMOGA, Santander, Sparda-Banken, Swisscom, Targobank, Trade Republic, Vodafone und viele weitere.

Weitere Informationen unter www.webid-solutions.de.

*Hinweis zu geschlechtsgerechter Sprache

WebID steht als Unternehmen für Offenheit und Toleranz. Allein aus Gründen der besseren Lesbarkeit verzichten wir auf die Verwendung geschlechtergerechter Sprachformen. Selbstverständlich gelten sämtliche Personenbezeichnungen für m/w/d.