1

Großgewinner*in gesucht: knapp 1 Million Euro noch nicht abgeholt

Potsdam – Vor knapp sieben Wochen, am 7. August 2021, gab ein anonymer Glückspilz im *Landkreis Havelland* zwei Tipps mit einem Vollsystem ab und gewann mit sechs Richtigen 944.320,60 Euro im LOTTO 6aus49. Doch bisher ist die Spielquittung nicht zur Gewinnabholung eingereicht worden. Aus diesem Grund ruft Lotto Brandenburg nun dazu auf, in den Haushalten nach Spielquittungen aus dieser Zeit zu suchen.

„Wir möchten verhindern, dass so ein Traumgewinn verfällt“, sagt Lotto-Geschäftsführerin Anja Bohms und ergänzt: „Deshalb starten wir jetzt nach der Sommerurlaubszeit die konkrete Suche.“

Die wichtigsten Scheindetails im Überblick sind:

* Abgabe des Tipps in einem Lotto-Shop am 6. August 2021, um 15.47 Uhr
* Vollsystem „6 aus 7“ mit zwei Quicktipps (Zufallsgenerator) gespielt
* Losnummer 8084376
* Scheinkosten inkl. Gebühr: 20,30 Euro
* Trefferfeld im zweiten Tipp mit den Gewinnzahlen *9-14-18-19-30-40*

Aufgrund des Systemspiels erzielte der- oder diejenige zusätzlich noch sechsmal „Fünf Richtige“. Damit summiert sich der Gesamtgewinnbetrag zu dieser Glücksquittung auf *959.666,80 Euro*. Der Inhaber oder die Inhaberin ist gebeten, sich direkt mit der Lottozentrale in Potsdam 0331/64 56-0 in Verbindung zu setzen.