1

SACHSENLOTTO informiert: Lotto-Sechser führt zum Plus von 557.000 Euro

*Gewinner aus dem Kreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge noch unbekannt*

Der Lottotipp 13, 17, 19, 24, 29 und 45 hatte es in sich, er führte zu einem Gewinn von genau *557.007,10 Euro.*
In der Lottoziehung vom 26. Juni 2021 wurden diese *„6 Richtigen“* gezogen und brachten bundesweit 5 Mitspielern den Gewinn einer halben Million Euro.

Einer der Gewinner stammt aus Sachsen, soviel verrät der Spielschein, wurde er doch in einer Sachsenlotto-Annahmestelle *im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge* gespielt.
8 Tippfelder, Spiel 77 und SUPER 6. Doch wem genau er das Lottoglück brachte, steht noch nicht fest. Der Spielschein wurde ohne Sachsenlotto-Kundenkarte und damit anonym in einer Annahmestelle gespielt.
Sachsenlotto wartet nun auf die Gewinnerin bzw. den Gewinner, um den Gewinn zu überweisen.

Die entsprechenden Unterlagen für die Gewinnanmeldung gibt es in allen Annahmestellen.
Bei der Gewinnprüfung am LOTTO-Terminal wird bei Großgewinnen nie die konkrete Gewinnsumme angezeigt, sondern nur der Hinweis, dass der Gewinn über 1.000 Euro liegt.

h3. Lotto-Jackpot steigt auf rund 17 Millionen Euro

Die nächsten Gewinnchancen gibt es am Mittwoch, hier sorgt der Lotto-Jackpot für schöne Träume: Zur Mittwochsziehung am 30. Juni 2021 stehen mittlerweile rund 17 Millionen Euro in der ersten Gewinnklasse bereit.

Der Lotto-Jackpot wird mit „6 Richtigen plus Superzahl“ gewonnen (Chance rd. 1 : 140 Millionen). Ein Tipp kostet 1,20 Euro. Annahmeschluss für die Mittwochsziehung ist am Mittwoch um 18:00 Uhr. Die Ziehung der Lottozahlen erfolgt in Saarbrücken und kann unter „lotto.de“:https://www.lotto.de mittwochs ab 18:25 Uhr live verfolgt werden.

h3. Mitspielen bei Sachsenlotto

Sachsenlotto ist für seine Kunden da: In den Annahmestellen, unter Berücksichtigung der Hygienemaßnahmen, online unter „sachsenlotto.de“:https://www.sachsenlotto.de und über die Sachsenlotto-App.