1

Das Brandenburger Lotto-Glück 2020

* *5 neue Millionäre im Land Brandenburg – 106 Millionäre insgesamt*
* *„Glückskreise“ des Jahres: Oberhavel und Oder-Spree*
* *Insgesamt über 7 Mio. Einzelgewinne*
* *754 Großgewinne ab 5.000 Euro*

Die Geschäftsführung der LAND BRANDENBURG LOTTO GmbH: Anja Bohms (l.) und Kerstin Kosanke. (Foto: LOTTO Brandenburg)
Die Geschäftsführung der LAND BRANDENBURG LOTTO GmbH: Anja Bohms (l.) und Kerstin Kosanke. (Foto: LOTTO Brandenburg)
Potsdam – Das Jahr 2020 brachte, trotz der vielen Entbehrungen, Lotto-Glück in alle Regionen des Landes Brandenburg. Neben fünf neu gekrönten Millionären wurde eine Gesamtgewinnsumme von rund 96 Millionen Euro ausgeschüttet. „Wir freuen uns, im Jahr 2020 über sieben Millionen Gewinnern in Brandenburg ein Lächeln ins Gesicht gezaubert zu haben“, resümiert Anja Bohms, Geschäftsführerin der LAND BRANDENBURG LOTTO GmbH.

*Brandenburg zählt nun 106 Lotto-Millionäre seit dem Jahr 1991 – das sind die letztjährigen:*

* Spitzenreiter in Sachen Millionen ist 2020 der Landkreis Potsdam-Mittelmark. Im Eurojackpot sicherte sich ein Ehepaar aus dem Brandenburger Landkreis satte 7,3 Millionen Euro in Gewinnklasse II.
* 5,2 Millionen Euro erspielte sich, pünktlich zu Ostern, ein Glückspilz aus Potsdam im Eurojackpot.
* Im Landkreis Oder-Spree hatte eine Frau, im Klassiker LOTTO 6aus49, gleich mehrfach Glück. Mit ihrem Systemspielschein erzielte sie, neben den sechs Richtigen plus Superzahl, weitere Gewinne in Höhe von über 63.000 Euro. Insgesamt betrug ihr Supergewinn rund 4,2 Millionen Euro.
* 2,5 Millionen Euro wurden im LOTTO 6aus49, ebenfalls mit einem Systemschein, im Landkreis Dahme-Spreewald erspielt.
* In der zweiten Jahreshälfte konnte sich ein Familienvater aus Brandenburg an der Havel über rund 1 Million Euro freuen.

(Foto: LOTTO Brandenburg)
(Foto: LOTTO Brandenburg)
Neben den fünf Millionengewinnen gab es noch weiteren Geldregen für die Brandenburger*innen. Mehr als eine halbe Million Euro flossen dabei nach Potsdam-Mittelmark und in den Barnim. Es konnten insgesamt 16 sechsstellige und 733 vier- und fünfstellige Beträge über 5.000 Euro an die Gewinner ausgezahlt werden.

Im regionalen Vergleich liegen zwei Landkreise vorn: Oberhavel teilt sich den Titel des „Glückskreises“ 2020 mit dem Landkreis Oder-Spree. Insgesamt gab es dort je 57 Großgewinne. Den zweiten und dritten Rang belegen die Landkreise Märkisch-Oderland (47) und Teltow-Fläming (45).

Neben den vorteilhaften Jackpots profitierten die Lottospielenden von den bundes- und landesweiten Sonderauslosungen, die beispielsweise durch nicht abgeholte Gewinne entstehen. 591.800 Euro konnten dadurch in Form von 454 Zusatzgewinnen an die Brandenburger Glückspilze ausgeschüttet werden.

„Trotz der schwierigen COVID-19 Situation blieb die Spielfreude der Brandenburgerinnen und Brandenburger erhalten und sorgte für viele Gewinne Brandenburg weit. Dank der Kundentreue, neuester Technologie und einem starken Händlernetzwerk, blicken wir zuversichtlich ins Jahr 2021“, ergänzt Kerstin Kosanke, Co-Geschäftsführerin der LAND BRANDENBURG LOTTO GmbH.

„*Übersicht aller Großgewinne 2020 (PDF)*“:/wp-content/uploads/2021/01/LottoBrandenburg_Grossgewinne2020_Statistik.pdf