1

Spiel 77: Jackpot geknackt. Bescherung vorverlegt. Rd. 4,2 Millionen Euro Gewinn nach Schwaben

Mit exakt 4.177.777 Euro hat sich eine über 70-jährige Kundenkartenspielteilnehmerin aus Schwaben zwölf Tage vor Heiligabend selbst beschert. Ihren vierfachen Millionengewinn in der Zusatzlotterie Spiel 77 verdankt sie, zur Ziehung am vergangen Samstag, der richtigen siebenstelligen Losnummer 4 6 3 2 0 3 2 auf einem LOTTO-Normalschein. Aber nicht nur das Schnapszahlendatum der Spiel 77-Gewinnzahlenziehung vom 12.12. stellte die gewinnbringende Entscheidung der aktuellen Multimillionärin zur Teilnahme an der beliebten Zusatzlotterie unter einen guten Stern. Dafür spricht auch, dass sie deutschlandweit als einzige Spielteilnehmerin erfolgreich war. Und zwar mit einer besonders satten Gewinnquote, die sich über mehrere Ziehungen aufgebaut hatte, nachdem die erste Gewinnklasse im Spiel 77 fünfmal in Folge stets unbesetzt geblieben ist.

Gedanken über die Modalitäten der Gewinnanforderung muss sich die frischgebackene Millionärin jedenfalls keine machen. Als Kundenkartenspielteilnehmerin genießt sie den Service der automatischen Gewinnüberweisung auf ihr LOTTO Bayern bereits bekanntes Bankkonto. Die LOTTO Bayern Kundenkarte gibt es gratis in jeder bayerischen LOTTO-Annahmestelle.

In ihren vierfachen Millionengewinn investierte die Dame aus Schwaben übrigens 11,45 Euro, inklusive der Teilnahmen am LOTTO 6aus49 für sechs Tippfelder und an den Zusatzlotterien Spiel 77 und SUPER 6 samt Bearbeitungsgebühr für den Spielschein.