Virtuelle Realität erhält Einzug im Bereich des Online-Glücksspiels

Glücksspiel gehört schon seit jeher zum Menschen. Schon in der Antike wurde Glücksspiel auf verschiedene Weisen praktiziert. Mit der Erfindung von traditionellen Tischspielen wie Roulette, Black Jack oder Poker sammelte sich Glücksspiel häufig am Tisch. Hinzu kamen im Laufe des 20. Jahrhunderts die berühmten Spielautomaten. Mit dem Einsetzen der Online-Welt kamen auch die Online-Casinos. Allerdings konnten diese bisher nicht das Gefühl einer echten Spielbank vermitteln. Das dürfte sich mit dem Einzug der Virtuellen Realität in die Online-Casinos nun ändern.

Virtuelle Realität bereits da

Ein Mann trägt eine Virtuelle-Realitäts-Brille vor einem bunten Hintergrund
Die virtuelle Realität hat bereits in Computerspielen und ähnlichen Bereichen Einzug erhalten. Nun folgt auch der Sektor des Online-Glücksspiels. (Bildquelle: geralt / Pixabay.com)
Virtuelle Realität (VR), also die computergenerierte Darstellung einer virtuellen Wirklichkeit in Echtzeit, ist eine der spannendsten Technologien der Moderne. Sie wird nicht nur ständig weiterentwickelt, sondern findet auch immer mehr Verwendung in den verschiedensten Bereichen. So werden zum Teil Sicherheitstrainings in der Virtuellen Realität durchgeführt oder sie kommt bei Fahrsimulationen zum Einsatz. Vor allem wird Virtuelle Realität aber im Bereich der Computerspiele oder bei Filmsimulationen genutzt. Die Technik ist zwar noch lange nicht am Ende ihrer Entwicklungsstufe, doch die verblüffende Echtheit überzeugt.

Die VR-Brillen sind teilweise so gut in der Umsetzung und Darstellung, dass der Nutzer nicht mehr das Gefühl hat, er sei in einem Spiel sondern in der Realität. Zahlreiche Computerspiele machen sich die Technik bereits zu Nutze. Auf den zahlreichen Technikmessen findet die Umsetzung von Virtueller Realität ebenfalls immer wieder hohen Anklang. Auch im Glücksspielsektor ist die Technologie mittlerweile angekommen.

Einzug der Virtuellen Realität in den Online-Casinos

Der seit Jahren anhaltende Boom von Online-Casinos hat auch vor der Virtuellen Realität nicht Halt gemacht. Neben den klassischen Slots-Automaten kann schon seit längerer Zeit auch online an Tischen wie Roulette oder Black Jack mit echten Dealern gespielt werden. Dieser erste Schritt war zwar ebenfalls erfolgreich und kam in der Glücksspielszene gut an, allerdings fehlt zum echten Casino-Erlebnis, wie es eine traditionelle Spielbank bietet, immer noch ein großes Stück. Hier kommt nun die Virtuelle Realität ins Spiel.

Speziell auf Virtuelle Realität ausgelegte VR-Casinos bieten dem Spieler mit Hilfe von hochmodernen VR-Brillen ein so realistisches Spielerlebnis, dass dem Besuch in einer Spielbank nahezu gleich kommt. So sind die Umgebung, das Spielangebot und die Atmosphäre einer echten Spielbank angepasst. Neben den Spielautomaten kann der Zocker auch Spieltische mit Black Jack, Poker oder Roulette bespielen. Auf das Spielerlebnis angepasste Licht-, Sound- und Musikeffekte machen den Besuch sehr realistisch. Der Spieler taucht wirklich in eine andere Welt ein.

Manche Zocker bevorzugen das Spiel in einer traditionellen Spielbank. Sie sehen sich gern im Casino um, saugen die Atmosphäre auf und bewegen sich dann auf einen Spielbereich zu. All diese Dinge und Abläufe sind nun online im VR-Casino möglich. „VR-Casinos wurden eigens entwickelt, um ein lebensechteres Gefühl zu bieten. Fast, als ob man durch sein traditionelles Lieblings-Casino läuft“, erklärt Jens Meier von LiveCasino.de.

Die Vorteile von VR-Casinos liegen demnach auf der Hand:

  • Optik, Sound und Atmosphäre gleichen dem Besuch in einer traditionellen Spielbank und sind absolut überzeugend
  • Die Spieler können auch im VR-Casino echtes Geld gewinnen
  • An bestimmten Tischen oder auch speziellen Spielautomaten kann im Mehrspieler-Modus gegen echte Gegner gespielt werden
  • Es besteht die Möglichkeit mit anderen Spielern im VR-Casino zu interagieren
  • Es gibt einen Live-Chat sowie einen Live-Sprach-Chat
  • In regelmäßigen Abständen erscheinen neue Slot-Games für das VR-Casino
  • Spielautomaten oder Tischspiele können gemütlich und ohne großen Aufwand zu jeder Zeit von zuhause aus gespielt werden
  • Ein VR-Casino verursacht keine Kosten für Eintritt, Garderobe oder Getränke
  • Spezielle Boni oder Vorteile für Mitglieder werden ermöglicht
  • Es entstehen keinerlei Kosten für die Anreise
  • Das Spielen beziehungsweise der Besuch im VR-Casino ist nicht an Öffnungszeiten gebunden

Allerdings muss fairerweise bei den ganzen offensichtlichen Vorteilen auch erwähnt werden, dass für die Nutzung eines VR-Casinos auch eine VR-Brille zur Nutzung vorhanden sein muss. Da diese technologisch aber bereits weit entwickelt sind und sie trotz dessen preislich im Rahmen liegen, ist die einmalige Anschaffung durchaus lohnenswert. Der Virtuellen Realität gehört schließlich die Zukunft.