Füracker: Lotto Bayern unterstützt Spitzentennis in Bayern

LOTTO Bayern bleibt Premiumpartner für BMW Open

MUNICH, GERMANY – APRIL 27: Tournament Director Patrick Kuehnen
„LOTTO Bayern ist als Premiumpartner auch für die kommenden zwei Jahre wieder mit von der Partie, wenn es darum geht, einem breiten Publikum Weltklassetennis in Bayern zu präsentieren. Hinsichtlich der großen Popularität der BMW Open ergeben sich passende Schnittmengen zum Image von LOTTO Bayern. Als traditioneller För-derer des Sports passt LOTTO Bayern gut zum bedeutendsten Tennisturnier des Jah-res auf bayerischem Boden“, teilte Finanz- und Heimatminister Albert Füracker aus Anlass der Vertragsunterzeichnung durch Josef Müller, Vizepräsident von LOTTO Bay-ern, und dem MTTC Iphitos am Samstag (27.4.) in München mit. LOTTO Bayern ist seit 2001 Premiumpartner dieses Traditionsturniers.

Der staatliche Glücksspielanbieter gab auch dieses Jahr wieder stilecht mit der Auslosung der Hauptrunde per LOTTO-Ziehungsgerät den Auftakt zu den anschließend stattfindenden Qualifikationsspielen. Vom 27. April bis 05. Mai 2019 erwartet die Besu-cher der BMW Open Tennis vom Feinsten, gepaart mit guter Unterhaltung in familiärer Atmosphäre und einem erlesenen kulinarischen Angebot.

MUNICH, GERMANY – APRIL 27: Christian Okon and Josef Mueller sign an agreement during the draw for the BMW Open at MTTC IPHITOS on April 27, 2019 in Munich, Germany. (Photo by Sebastian Widmann/Getty Images for BMW)
„LOTTO Bayern hat als staatlicher Glücksspielanbieter und Betreiber der neun Bayerischen Spielbanken in 2018 rund 410 Millionen Euro an Lotteriesteuer und Gewinnabführung an den bayerischen Staatshaushalt abgeführt. Diese Gelder ermöglichen vielfältige zusätzliche Leistungen für die Bürgerinnen und Bürger in Bayern“, hob Füracker hervor. Profitiert haben dabei auch die Spielteilnehmer, die vergangenes Jahr allein in Bayern über 582 Millionen Euro gewonnen haben. Darunter waren 24 neue Millionäre.